Konzertberichte

BEENDET// Blitzverlosung: Jamie Cullum + Enno Bunger – Karten für Telekom Streetgig

Foto: Deborah Anderson

Bereits im Februar startete die neue Telekom Streetgigs Saison mit den Jungs von Fettes Brot , die das Konzert als Einstimmung auf den Release ihrer Alben „Fettes“ und „Brot“ wahr nahmen. Nicht einmal drei Monate später steht nun schon der nächste Streich bei der Eventreihe an. Statt eines deutschen Acts, wie bei den letzten beiden Malen spielt aber nun wieder ein Brite die erste Geige. Verzeihung, erstes Piano natürlich. Jamie Cullum gibt sich nämlich die Ehre und stellt in der Zentralwerkstatt der Bremer Verkehrsbetriebe sein neues Album „The Pursuit“ vor. Unterstützt wird er von echten Nordmännern, den Ostfriesen von Enno Bunger nämlich. Da wir hier schon immer Enno Bunger behandeln wollten, das aber bisher immer verpeilt haben ist das doch eine gute Möglichkeit für einen Erstkontakt.

Also, einmal alle Fakten, am 1. Mai 2010 findet in der BSAG Zentralwerkstatt am Flughafendamm in Bremen der Telekom Streetgig mt Jamie Cullum und Enno Bunger statt. Tickets für den Telekom Street Gig mit Jamie Cullum gibt’s bis zum 30. April nur unter www.telekom-streetgigs.de zu gewinnen.

Wobei nur ist nicht ganz richtig, denn wir haben die Ehre als Fans der Streetgigs 1×2 der allerletzten Last-Tickets inklusive eines signierten Fanpakets (Shirt, CD, Poster) zu verlosen. Die Teilnahme ist dabei so einfach, dass man denken könnte, wir wären 9Live. Schickt einfach eine Email mit dem Betreff „Würd gern Jamie beim Werkstattbesuch sehen“ und eurem vollständigen Namen an ariane@whitetapes.de. Ein Kommentar mit „Gewinnen will“ ist natürlich auch möglich, dazu müsst ihr allerdings eure echte Email-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.Teilnahmeschluss ist Freitag der 30. April 2010 um 10:10 Uhr. Der glückliche Gewinner wird dann direkt am Freitag noch mit allen Infos zum Gewinn von uns benachrichtigt.

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET, Viel Spaß Anna-Lena.

Um eure Gewinnchancen zu erhöhren könnt ihr auch noch bei Nicorola teilnehmen

Foto: Deborah Anderson

Discussion

Comments are closed.

Archive