Tourpräsentationen

Wir präsentieren: The Pains Of Being Pure At Heart – im April auf Deutschland-Tour

The Pains Of Being Pure At Heart - Days Of Abandon

Als die Brooklyner The Pains Of Being Pure At Heart 2009 mit ihrem ebenfalls „The Pains Of Being Pure At Heart“ betitelten Debüt-Album erstmals in Erscheinung traten, lösten sie eine kleine Weller von Bands aus, die mit einer verträumten Mischung aus Shoegaze, Dream-Pop und Indie-Rock Musikfans in aller Welt beseelten. Nur zwei Jahre später veröffentlichten The Pains Of Being Pure At Heart mit „Belong“ auch schon den Nachfolger, mit dem sie noch größere Erfolge feiern durften. Es folgte eine etwas längere Pause, in der es auch eine Umbesetzung der Band gab. Doch im letzten Jahr kamen The Pains Of Being Pure At Heart mit Album Nummer 3, „Days Of Abandon“, zurück. Die beim Debüt entfachte und auch vom Nachfolger aufrecht erhaltenen Liebe zu The Pains Of Being Pure At Heart wurde damit zwar auf die Probe gestellt, ein paar Hits auf dem Album trösten jedoch ein wenig darüber hinweg. Die Pause und auch die leichte Umbesetzung hatten deutlichen Einfluss auf den Band-Sound genommen, doch zum Glück zeigten The Pains Of Being Pure At Heart im letzten Jahr auf ihrer Deutschland-Tour, dass man sich live nach wie vor auf sie verlassen kann. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass die US-Amerikaner im April wieder den Weg nach Deutschland finden, um auf vier Konzerten Fans in ganz Deutschland zu verzaubern.

The Pains Of Being Pure At Heart auf Deutschland-Tour

11. April 2015, Leipzig – Moritzbastei
13. April 2015, Düsseldorf – Zakk
14. April 2015, Essen – Zeche Carl
15. April 2015, Bremen – Lagerhaus (verlegt vom Güterbahnhof Tor 13)

Facebook // Myspace // Homepage // Label

Musik von The Pains Of Being Pure At Heart bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive