Streams

Wir präsentieren: The Twilight Sad – auf Tour im November

In knapp zwei Wochen veröffentlichen The Twilight Sad mit „Forget The Night Ahead“ den Nachfolger ihres zurecht gefeierten Debüt-Albums „Fourteen Autumns And Fifteen Winters“. Mit dem Stream des Albums könnt ihr euch auch jetzt schon von der ganzen Größe des Albums überzeugen. Das ist noch mitreißender und dichter als sein Vorgänger geworden und dürfte dafür sorgen, dass The Twilight Sad auch bald in Deutschland in aller Munde sind. Wer schon einmal die Chance hatte die Glasgower live zu sehen, oder das 2008er Live-Album „Killed My Parents And Hit The Road“ sein Eigen nennt, der weiß, dass die Band live noch eine Spur wuchtiger und gewaltiger daherkommt. Das ist auch das Stichwort für zusätzliche Vorfreude, denn ab dem 3. November macht sich das Quartett nach einer Amerika-Tour mit We Were Promised Jetpacks und Frightened Rabbit und einer Tour durch die englische Heimat, auf Tour quer durch Deutschland. Nachdem wir bereits die Tour der Fat Cat Labelmates von We Were Promised Jetpacks präsentieren durften, freuen wir uns nun dann auch sehr, euch zusammen mit den Kollegen von intro.de die folgenden Termine zu präsentieren:

03. November, Köln, Luxor
06. November, Hamburg, Molotow
07. November, Berlin, Bang Bang Club
09. November, Frankfurt, Nachtleben
15. November, München, Atomic Cafe
17. November, Schorndorf, Manufktur
18. November, Heidelberg, Karlstorbahnhof
19. November, Münster, Gleis 22

Myspace // Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive