Streams

ABGESAGT!!! Wir präsentieren: Electric Guest auf Tour mit Last Dinosaurs

alt text

Wieder eine Band, die als next big thing über den großen Teich zu uns gelangt. Asa Taccone und Matthew Compton aus Los Angeles bilden das Duo Electric Guest. Im April veröffentlichen sie ihr Debüt „Mondo“, das niemand geringeres als Brian Burton, vielleicht besser bekannt als Danger Mouse, produzierte.

Stereogum beschrieb den Sound der Jungs bereits als „Electronic-tinged soul grooves“. Aber egal, wie man das nennt, was die Beiden da machen, es kommt auf jeden Fall locker aus dem Ärmel und macht vor allem Spaß. Das zeigen die Jungs auch im Mai auf deutschen Bühnen. Für zwei Termine kommen sie mit ihren Kumpels Last Dinosaurs nach Deutschland, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, ob Electric Guest das nächste große Ding sein könnten.

Die Termine:

23. Mai, Berlin, Comet Club
24. Mai, Hamburg, Prinzenbar

Karten ab 12,80 EUR bei Eventim oder beim Tickethändler eures Vertrauens.


Youtube direkt

Facebook // Homepage

Discussion

  1. […] Guest kommen nicht nur daher, sondern sollen auch das “next big thing” sein, wie es bei WhiteTapes heißt. Am 24. April erscheint Mondo, von Danger Mouse produziert und schon in der Preview ziemlich […]

    Posted by Song des Tages » Blog Archive » Electric Guest: American Daydream | März 29, 2012, 7:03 am

Archive