Streams

Wild Nothing – „Life Of Pause“ im Stream

Wild Nothing - Life Of Pause

Vor mehr als drei Jahren veröffentlichte der US-Amerikaner Jack Tatum nur ein Jahr nach seinem Debüt als Wild Nothing sein zweites Album „Nocturne“. Ein unterhaltsames Werk mit interessanten Wendungen und cleveren Songstrukturen. Mit „Empty Estate“ folgte im Jahr darauf noch eine neue EP und seitdem wurde es etwas ruhiger um Wild Nothing.

Das ändert sich nun wieder, denn am 19. Februar 2016 erscheint nun das dritte Wild Nothing Album und Ende November gab es hier mit „To Know You“ und „TV Queen“ gleich zweit Stücke daraus im Stream, auf die letzte Woche der nächste Vorbote „Reichpop“ folgte, der in Stockholm mit der Hilfe von John Eriksson und Pelle Jacobsson vom Swedish Radio Symphony Orchestra, entstanden ist. Weniger als einen Monat vor dem Release von „Life Of Pause“ könnt ihr nun auch den Titeltrack streamen. Die Vorfreude steigt.

Facebook // Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Wir präsentieren: We Were Strangers auf Deutschland-Tour
Wir präsentieren: The Lake Poets auf Deutschland-Tour
Wir präsentieren: Clock Opera – auf Deutschland-Tour im April 2017

Archive