Streams

WhiteTapes Record Of The Year 2012 – wir bitten zur Wahlurne

WhiteTapes Record Of The Year 2012

Es ist wieder soweit, das Jahr neigt sich dem Ende und wir suchen wie jedes Jahr euer Album des Jahres. Das mittlerweile sogar schon zum fünften Mal, wow. Und wie immer bitten wir euch um eure Stimmen. Das Verfahren ist wie folgt: Wir haben euch im Widget unten schon einige Vorschläge eingebunden. Dafür könnt ihr jetzt fleißig abstimmen und jeweils drei Stück immer auswählen. Fehlt euch ein Album könnt ihr es direkt über das Formular eingeben oder als Kommentar abgeben und wir tragen die jeweiligen Alben natürlich nach. Die Regeln dabei sind ganz einfach. Ihr könnt alle Alben (keine EP’s) vorschlagen, die dieses Jahr erschienen sind und irgendwie aus Deutschland zu beziehen sind (auch wenn nur über Bandcamp, oder ähnliche Quellen). Das haben wir letztes Jahr noch übergangen, aber mittlerweile ist das einfach nicht mehr möglich und irgendwie auch unfair.

Und jetzt seid ihr an der Reihe und wir sind uns sicher, dass dieses Jahr wieder einiges dabei war. Mit Get Well Soon haben wir zum Beispiel alte Hasen dabei, die 2008 den Sieg und 2010 immerhin Platz elf erringen konnten. The Twilight Sad schicken sich an, den Award ein drittes Mal nach Schottland zu holen, The XX versuchen im zweiten Anlauf den Sieg zu erringen, nachdem sie 2009 Platz neun erreichten. Mit PAWS, Fantasy Rainbow und Finn LeMarinel sind zudem einige hoffnungsvolle Newcomer dabei. Ihr seht also, es war ein spannendes Jahr, das wir nun mit einem spannenden Voting beschließen.

Der Zeitplan:

Die Nachnominierungsphase läuft bis zum 9. Dezember 2012 (oder bis die 100 voll sind), dann grenzen wir auch gleich auf die Top 50 ein (bedeutet, ihr müsst kräftig für euren Favoriten voten)
Am 16. Dezember 2012 grenzen wir auf die Top 20 ein.
Am 23. Dezember 2012 grenzen wir auf die Top 10 ein.
Am 31. Dezember 2012 ist das Voting beendet und am 1. Januar 2013 geben wir dann das Ergebnis bekannt.

Die Regeln:

Ihr wählt über das Widget jeweils drei Alben aus und schickt das Formular ab. Das könnt ihr tun, so oft ihr wollt. Fehlt euch ein Album, könnt ihr es ins Widget eintragen oder hier in den Kommentaren nennen und wir tragen es nach.

Die bisherigen Gewinner:

2008: 1. Get Well Soon – “Rest Now, Weary Head, You Will Get Well Soon”, 2. Miyagi – “Hydraulic Son”, 3. Travis – “Ode To J. Smith” (zum Ergebnis)
2009: 1. We Were Promised Jetpacks – “These Four Walls”, 2. The Pains Of Being Pure At Heart – “The Pains Of Being Pure At Heart”, 3. Cargo City – “On. Off. On. Off.” (zum Ergebnis)
2010: 1. Frightened Rabbit – “The Winter Of Mixed Drinks”, 2. New Young Pony Club – “The Optimistic”, 3. Gregor McEwan – “Houses and Homes” (zum Ergebnis)
2011: 1. Young Rebel Set – “Curse Our Love”, 2. Bright Eyes – “The People’s Key”, 3. Frankie & The Heartstrings – “Hunger” (zum Ergebnis)

UPDATE: Wir sind jetzt voll, die Nachnominierungsphase ist damit vorzeitig beendet!

Discussion

  1. Caspian – Waking Season

    Posted by Marc Michael | November 30, 2012, 6:14 pm
  2. Dann plädiere ich mal noch für:
    Yeasayer – Fragrant World
    Jessie Ware – Devotion
    Efterklang – Piramida
    Purity Ring – Shrines

    Posted by t-o-n-y-m-o-e | November 30, 2012, 6:21 pm
  3. Ach äh, das wollte ich gar nicht schreiben.
    Ich vermisse aber auch Purity Ring und vor allem Godspeed you! Black Emperor

    Posted by Christoph Hoffmann | November 30, 2012, 6:24 pm
  4. ich bitte um:
    Frank Ocean – Channel Orange
    Die Türen – ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
    EL-P – Cancer 4 Cure
    Dirty Projectors – Offspring Are Blank

    Posted by zolin | November 30, 2012, 6:51 pm
  5. Posted by Katja Heide | November 30, 2012, 6:53 pm
  6. Johann van der Smut-Berg

    Posted by Birgit Richter | December 1, 2012, 6:01 pm
  7. Liebe Birgit, Johann van der Smut waren von Anfang schon bei den vielen Möglichkeiten enthalten. Bitte nur Alben kommentieren oder in das Widget nachtragen, die noch nicht berücksichtigt wurden. Nur wenn für die entsprechenden Alben agestimmt wird, wird eine Stimme gezählt. Das ist im System anders nicht Möglich.
    Danke.

    Posted by Ariane WhiteTapes | December 1, 2012, 7:50 pm
  8. I LIKE I LIKE TRAINS

    Posted by Martin Tetzlaff | December 2, 2012, 2:25 pm
  9. dann hast du hoffentlich für das Album abgestimmt, denn, wie wir oben sagen, zählen Stimmen nur, wenn sie über das Widget eingegeben werden. Die Kommentare und die im Widget enthaltene Option “other” sind ausschließlich zur nennung weiterer, noch nicht im Poll enthaltener Alben gedacht.

    Posted by Ariane WhiteTapes | December 2, 2012, 8:01 pm
  10. Ich vermisse noch das mehr als tolle
    CHROMATICS – Kill For Love

    Posted by t-o-n-y-m-o-e | December 3, 2012, 9:12 am
  11. The Cast of Cheers – Family
    Wäre bei mir zumindest ziemlich weit oben. :)

    Posted by stiller | December 3, 2012, 11:07 am
  12. Hey,

    gute Liste,
    ich bin fündig geworden :)

    Spontan fehlen mir noch:
    MacDemacro – 2
    Tame Impala – Lonerism
    Ariel Pink’s Haunted Graffiti – Mature Themes
    DIIV – Oshin
    The Shins – Port of Morrow

    Viele Grüße

    Carsten

    Posted by Carsten | December 3, 2012, 11:33 am
  13. We are Augustines – Rise Ye Sunken Ships.

    Posted by Flo | December 3, 2012, 1:35 pm
  14. “Traditionell” mal wieder recht wenig Deutsches dabei! ;)
    Aber immerhin mit dem Album der Türen das zweitbeste deutschsprachige Album des Jahres. Platz 1 jedoch: Hans Unstern!

    Posted by Johannes | December 3, 2012, 1:52 pm
  15. Vielen lieben Dank für alles!!!

    Posted by Erased Tapes | December 3, 2012, 2:41 pm
  16. @Johannes und @Flo,

    leider sind die 100 schon erreicht, wir können deshalb nix mehr aufnehmen. Das Widget unterstützt mehr nicht.

    Posted by Matthias Iain WhiteTapes | December 3, 2012, 2:44 pm
  17. Admiral Fallow, great second album!

    Posted by Kevin Rattray | December 3, 2012, 3:42 pm
  18. some great albums this year
    but Admiral Fallow is my favourite

    Posted by warren smith | December 3, 2012, 4:06 pm
  19. hey sholay

    Posted by gaz | December 3, 2012, 4:57 pm
  20. @johannes
    ja, da hast du recht. mit Johann van der Smut hatten wir schon ein deutschew Album “vorgegeben”. fast 50 Alben wurden nun nachnominiert und wenn da nichts oder kaum deutsches dabei ist, ist das nicht unsere “Schuld” ;)

    Posted by Ariane WhiteTapes | December 3, 2012, 5:19 pm
  21. @Ariane:
    Bin ich bei den Album des Jahres-Abstimmungen hier doch gewohnt! ;)
    Und halb so schlimm.

    (Ich komme hier bestimmt schon wie der – im wahrsten Sinne des Wortes – “Musiknazi” rüber, aber ich bin eigentlich nur ein großer Freund guter, deutschsprachiger Musik.)

    Posted by Johannes | December 4, 2012, 5:34 pm
  22. Superb album, good to hear something new, every track offers a unique sound and the more you listen the more addictive it becomes,as well as a very appealing cover to just contemplate.

    Posted by patricia anne kania | December 4, 2012, 7:08 pm
  23. @johannes ach quatsch. ist doch alles gut. du hättest ja gestern aber auch noch deutsche platten nachnominieren können. nun sind die 100 voll und die nachnominierungsphase somit frühzeitig beendet. und hier darf ja jedes genre und jede sprache nachnominiert werden. deswegen gibt es die phase ja. sonst bräuchten wir keinen leserpoll. dann würden wir redaktionscharts veröffentlichen und gut wärs. aber das wollen wir ja grad so nicht machen :)

    Posted by Ariane WhiteTapes | December 4, 2012, 8:19 pm
  24. The Lumineers – The Lumineers

    …mMn aus dieser ominösen IndieFolkPop-Schublade die überzeugendste Platte…

    Posted by Micha | December 6, 2012, 1:09 pm
  25. Verdammt! Zu Spät. Schade. Sind trotzdem genug richtig gute Platten dabei.

    Posted by Micha | December 6, 2012, 1:10 pm
  26. Alt-J An awesome wave!

    Posted by JKL | December 7, 2012, 10:29 pm

Archives

Wir präsentieren: Auf weiter Flur Festival 2014
Wir präsentieren: Jenseits von Millionen 2014
Wir präsentieren: Rock an der Mühle Festival 2014