Downloads

WhiteTapes Record Of The Year 2011 – Voting auf Top 10 eingegrenzt

Es ist soweit. Heute ist der 20. Dezember. Das bedeutet, wir haben euren Poll zum WhiteTapes Record Of The Year 2011 auf eure Top 10 eingegrenzt. Bis zum 30. Dezember könnt ihr jetzt noch die Nummer 1 und auch die nachfolgenden Plätze verteilen.

Und wie angekündigt haben wir die Plätze 11 bis 50 in diesem Jahr fein säuberlich gelistet. Dabei gibt es einige Überraschungen. So findet sich zu unserer Freude Spaceman Spiff sehr weit oben. Und Radiohead müssen sich trotz vieler Top-Platzierungen in anderen Votings bei euch mit Platz 19 begnügen. Die Newcomer von Song Of Return hingegen belegen einen sensationellen 18. Platz. Aber seht selbst:

11. Wild Beasts – Smother
12. James Vincent McMorrow – Early In The Morning
13. Delay Trees – Delay Trees
14. Julia Marcell – June
15. Spaceman Spiff – Und im Fenster Immer noch Wetter
16. Other Lives – Tamer Animals
17. Real Estate – Days
18. Song Of Return – Limits
19. Radiohead – The King Of Limbs
20. Bombay Bicycle Club – A Different Kind Of Fix
21. Male Bonding – Endless Now
22. Bon Iver – Bon Iver
23. Yuck – Yuck
24. Veronica Falls – Veronica Falls
25. Black Rust – The Gangs Are Gone
26. Beerjacket – The White Feather Trail
27. Explosions In The Sky – Take Care, Take Care, Take Care
28. M83 – Hurry Up, We’re Dreaming.
29. I Build Collapsible Mountains – The Spectator & The Act
30. James Blake – James Blake
31. St. Vincent – Strange Mercy
32. City Light Thief – Laviin
33. Fionn Regan – 100 Acres Of Sycamore
34. Wye Oak – Civilian
35. Flashguns – Passions Of A Different Kind
36. Emmy The Great – Virtue
37. Pete And The Pirates – One Thousand Pictures
38. Noah And The Whale – Last Night On Earth
39. Iron & Wine – Kiss Each Other Clean
40. Ryan Adams – Ashes & Fire
41. Beirut – The Rip Tide
42. Cargo City – Dance/Sleep
43. Esben & The Witch – Violet Cries
44. Scott Matthew – Gallantry’s Favorite Son
45. Feist – Metals
46. The Antlers – Burst Apart
47. Fleet Foxes – Helplessness Blues
48. Cloud Control – Bliss Release
49. Blood Orange – Coastal grooves
50. The Decemberists – The King Is Dead

Und nun noch fröhlich eure Top 10 bestimmt:


Discussion

Comments are closed.

Archive