Downloads

Villagers – Session für "Ceol Ar An Imeall"

Es scheint, als sammelte der junge Ire Conor J. O’Brien mit seinem Projekt Villagers, mit dem er im letzten Jahr das tolle Debüt „Becoming A Jackal“ veröffentlichte, Awardnominierungen. Nach einer Nominierung für den Mercury Award und den Ivor Novello Award findet er sich jetzt ebenfalls als Breakthrough Act in der Mojo Honours List 2011. Kein Wunder, dass mittlerweile auch das irische Fernsehen auf ihn aufmerksam geworden ist und ihn immer mal wieder in Sendungen einlädt. So nun auch wieder zum Sender TG4, wo er in der neuen Sendung „Ceol Ar An Imeall“ das unveröffentlichte „Memoir“ und die Single „That Day“ spielte.


Youtube direkt


Youtube direkt

Interview // Facebook // Myspace // Label

Foto: Ariane WhiteTapes, vom Konzert in Köln, mehr hier

Discussion

Comments are closed.

Archive