Downloads

Tired Pony – "The Place We Ran From" im Stream

Mit Tired Pony dürfte die wohl größte Pop-Supergroup dieses Jahres gefunden sein. Mit Peter Buck und Gary Lightbody stehen ihr jedenfalls zwei bekannte Größen vor und auch einige ihrer „Hintermänner“, wie Iain Archer und insbesondere Jacknife Lee sind in Szenekreisen alles andere als unbekannt. Mit Zoey Deschanel als Gaststars ist dann auch noch etwas für alle Indie-Boys dabei, für die Mädels schwingt neben anderen noch Tom Smith von den Editors seine Stimmbänder. Morgen erscheint jedenfalls in England mit „The Place We Ran From“ das Debüt dieser Supergroup und bietet Fans gut gemachter Popmusik jede Menge Futter. Digital ist das Werk bei uns bereits ab heute bei iTunes zu haben, auf den physischen Release müssen wir bis zum 23. Juli warten. Wer nicht die Katze im Sack kaufen will, der kann bereits jetzt das Album bei 3voor12.nl im Stream hören.


Youtube direkt

Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive