Downloads

The Twilight Sad – „No One Can Ever Know“ im Stream

Nächste Woche ist es endlich soweit. Dann nämlich erscheint in England das nunmehr dritte The Twilight Sad Album „No One Can Ever Know“ und damit der Nachfolger zum mittlerweile zwei Jahre alten „Forget The Night Ahead“. Es war schon absehbar, dass sich die Jungs ein wenig mehr Richtung Industrial-Sound entwickelt haben und so der großen Referenz Joy Division noch ein ganzes Stück näher gekommen sind.

Ab sofort könnt ihr euch auch von dem Album überzeugen, nämlich mit einem Stream, der ab sofort bei ThisIsFakeDiy.co.uk zu finden ist. Dort gibt es auch noch ein ausführliches Track by Track Interview.

Facebook // Myspace // Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Wir präsentieren: We Were Strangers auf Deutschland-Tour
Wir präsentieren: The Lake Poets auf Deutschland-Tour
Wir präsentieren: Clock Opera – auf Deutschland-Tour im April 2017

Archive