Streams

The Twilight Sad – "Forget The Night Ahead" im Stream

Es gibt nicht viele Alben diesen Herbst, auf die ich mich so sehr freue, wie auf „Forget The Night Ahead“, dem Zweitling der schottischen Rocker von The Twilight Sad. Bereits ihr Debüt „Fourteen Autumns & Fifteen Winters“ heute mich 2007 förmlich um und auch ihr letztjähriges Live-Album, auf dem sie unter anderem auch Cover-Versionen von The Smiths und Joy Division war nicht von schlechten Eltern. Nach der ersten Single „I Became A Prostitute“, die letzten Monat erschien gibt es jedenfalls ab sofort „Forget The Night Ahead“ jetzt auch bei der Label-Heimat der Band Fat Cat Records in seiner Gänze im Stream. Dort könnt ihr auch hören, warum sch die Vorfreude lohnt. Ach ja, das Album erscheint übrigens am 9. Oktober.

Myspace // Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive