Streams

The Slow Show – Lyric-Video zu „Ordinary Lives“

The Slow Show

Auch, wenn es mittlerweile so wirkt, als wären The Slow Show schon lange Gäste bei uns, veröffentlichten sie erst im März 2015 ihr Debüt „White Water“. Seitdem zieht der Name aber immer weitere Kreise, sodass die Band mittlerweile nicht mehr nur Geheimtipp, sondern teils schon Zugpferd für kleine Festivals ist. Dafür verantwortlich ist ihr von ihrer Heimat Manchester geprägter Sound, den sie in eleganten Songs als mit breitwandigeren Post-Punk-Sounds und tiefer Melancholie verbinden.

Nach einem umjubelten Auftritt bei bestem britischen Wetter, auf dem Haldern Pop Festival 2015 und einer gut besuchten Tour im Herbst des vergangenen Jahres, kommen The Slow Show im November wieder für vier Termine nach Deutschland. Dabei wird die Band dann auch ihr nunmehr zweites Album „Dream Darling“ im Gepäck haben, das am 30. September 2016 erscheint und auf das es mit dem Lyric-Video zu „Ordinary Lives“ endlich auch den ersten Vorgeschmack gibt. Ein trauriges Stück mit dichter Stimmung, das spätestens beim Streicher-Einsatz eine Gänsehaut erzeugt.

The Slow Show auf Deutschland-Tour

16. November 2016, Köln – Kulturkirche (ausverkauft)
17. November 2016, Hamburg – Knust
18. November 2016, Berlin – Gretchen
19. November 2016, München – Ampere

Support: I Have A Tribe


Youtube direkt

Facebook // Website // Label

Musik von The Slow Show bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive