Downloads

The Diying Seconds – Video zu "Mora Minn"

Als „melodramatic popular songs“ beschreiben The Dying Seconds aus Dublin ihren Sound. Und wenn man sich Songs der Band anhört merkt man schnell, das junge Septett aus Irlands Hauptstadt hat eine gesunde Selbsteinschätzung, bewegen sie sich musikalisch doch in einem weiten Spektrum irgendwo zwischen The XX und Esben & The Witch. Das bedeutet düstere Kompositionen mit viel Hall, elektronischen Elementen und einer großen Portion Dramatik. Im September veröffentlichen sie ihre neue Single „Mora Minn“, die den Vorboten zum 2012 erscheinenden Album „Glimmerers“ darstellt. Ein Song, der den Hörer direkt gefangen nimmt und auch über die beinahe vier Minuten nicht loslässt. Ein Song, der eigentlich nur einen Schluss zulässt, von The Dying Seconds werden wir noch hören.


Youtube direkt

Glimmerers prerelease tracks by thedyingseconds

Facebook // Homepage // Myspace

Discussion

Comments are closed.

Archive