Streams

Sunday Chocolate Club – Tour-Tagebuch pt. 6

Der Sunday Chocolate Club Express rollt weiter. Nach einem Kurztrip nach Karlsruhe machte sich das Trio auf nach Nauen in der Nähe von Berlin. Was es mit diesem Örtchen auf sich hat und was dort so passierte, schildert Sänger Kai wie immer in einem kleinen Tagebuch.

Nach unendlichen 4 Stunden auf der Autobahn kommt der SCC nahezu pünktlich um 18:30 am Jugendclub in Nauen an. Nauen? Ja, genau – der Gig wurde aufgrund mangelnder Schalldämmung bzw. mangelnder Fluchtwege vom Club in Ketzin nach Nauen verlegt. Die Sachverständigen waren sich da nicht so einig -Hauptsache das Ding schließen.

Wir haben Glück. Der ursprüngliche Headliner hat abgesagt und so werden wir kurzerhand zum Hauptact des Abends. Wir bauen auf, die Pusteblumenzecken soundchecken und wir warten Kartoffelsalat-essenderweise auf unseren Auftritt. Gegen 21 Uhr starten die Pusteblumenzecken mit ihrem Deutsch-Punk/Pop/Rock. Das Publikum ist schwer begeistert. Eine äußerst sympathische Band – und lassen uns auch vom Akkordeon begleiteten Sound mit reißen!
Danach folgt der Formation Ra:ma:ze aus Berlin. Deutsch-Rock pur – gut gemacht und das Publikum ist aus dem Häuschen.

So gegen 23 Uhr rocken wir dann endlich den Laden. Es ist leider etwas leerer geworden, aber die Leute gehen schon nach den ersten Liedern ab wir sonst was. Vier von ihnen sind extra 100 km gefahren, nur um uns zu sehen – da müssen wir natürlich unser Bestes geben. Es ist der absolute Wahnsinn. Wir geben natürlich alles und schon bald sind wir bis aufs Hemd durchgeschwitzt – das Publikum holt das Letzte aus uns raus. Zwischendurch fliegt ein riesiger Teddy auf die Bühne – jetzt haben wir endlich ein Band-Maskotchen!
Unter tobendem Beifall werden wir nach dem letzten Lied zurück auf die Bühne geholt. Die Zugabe sitzt! Die Menschen sind begeistert und lassen sich im Anschluss unsere Tourplakate von uns signieren.

Wow, Nauen rockt! Total fertig packen wir den Bulli und düsen zurück auf die Autobahn. Irgendwann um 6 Uhr morgens sind wir endlich im Bett. Was nen Tag!

25. Februar, Stuttgart, Keller Club
22. April, Düsseldorf, Pretty Vacant
30. April, Hamburg, Freundlich & Kompetent

Myspace // Bandcamp

Foto: Ariane WhiteTapes

Discussion

Comments are closed.

Archive