Streams

Sunday Chocolate Club – Tour-Tagebuch pt. 13

Unsere Freunde vom Sunday Chocolate Club sind wieder unterwegs. Gestern machten sie Halt in Bonn, wie immer berichtet uns Kai, wie es war:

„Es geht weiter! Heute spielen wir in Bonn – wurde auch mal wieder Zeit, waren wir hiet doch zuletzt 2007.

Die N8Lounge liegt genau im Zentrum der Ausgehmeile – zusammen mit mehreren anderen Live-Clubs, wodurch wir zunächst in der N8-Schicht und somit im falschen Club landen. Als wir den Club finden ist noch keiner da – also vertreibt man sich die Wartezeit in der nebenan liegenden „Frittenbude“ mit lecker Burgern und eben diesen leckeren Fritten…

Nach der kleinen Verschnaufpause parken wir den Bulli ordnungsgemäß im Halteverbot um möglichst schnell ausladen zu können. Wir bauen auf und soundchecken – wonach wir direkt um eine „Zugabe“ gebeten werden. Der Sound scheint gut zu sein.

Bald stehen die ersten Leute in der Tür. Da es erst 21 Uhr ist haben sie Glück – die Kasse ist noch nicht geöffnet und sie kommen für lau rein.

Einige sehr lange Minuten und etliche alkohlhaltige Getränke später betreten wir die Bühne – äh, besser die Tanzfläche. Mangels einer richtigen Bühne spielen wir einfach in einer Ecke der Tanzfläche, auf Augenhöhe mit dem Publikum. Es ist 23:30 Uhr und der Laden hat sich etwas gefüllt, aber die meisten Leute kommen erst gegen 1 Uhr – da sind wir jedoch schon durch.

Trotzdem geben wir eine gute Stunde alles was geht, ernten viel Aplaus und haben ebenso viel Spaß mit dem Publikum.

Ein entspanntes Konzert in einem entspannten Club mit sehr netten Leuten! Da kommen wir gern mal wieder. Als nächstes dann ab nach Erfurt!“

Foto: Judith Hanekamp

Discussion

Comments are closed.

Archive