Streams

Sunday Chocolate Club – Studio-Tagebuch pt. 2 + Exkursion zu 1Live

Tag 2 – Samstag

Früh aufgestanden und trotzdem zu spät. Aber macht nichts. Tobias hat schon die ersten Takes vom Vortag bearbeitet und die Pilot-Vocals mit Hall versehen. Wow, der erste Song ist fertig. Na ja, nicht ganz. So starten wir gut gelaunt in den zweiten Studiotag. Es fehlt noch eine Menge: 1x Schlagzeug, Bass-Spuren, die Gitarren und einige andere Dinge wie das Xylophon und das Keyboard. Mal schauen, was das wird.

Nach 2-3 Fehlversuchen ist das Schlagzeug fertig eingespielt. Schnell ein paar Bässe dazu und weiter geht es mit den ersten Gitarre-Parts. Damn, der Gitarrenverstärker geht plötzlich aus und wir bekommen ihn nicht mehr an. Zum Glück haben wir noch einen 2ten dabei. Zwischen durch kommt das Pizzataxi und rettet uns vor dem Hungertod. Bald ist es auch schon wieder Abend. Wie schnell doch 10 Stunden im Studio vergehen…

Tag 3 – Sonntag

Heute gibt es Kekse! Ganz viele verschiedene Sorten. Mmh, das ist toll, denn gestern gab es keine – nur vitaminreiches Obst. Igitt! Der Tag steht ganz im Zeichen der Gitarren. Der Verstärker, der gestern noch kaputt schien, wird von Tobias wieder zum Leben erweckt und wir können entspannt weitermachen. Es wird viel ausprobiert und getestet, hört sich aber schon ganz gut an. Irgendwie kann man es aber nicht mehr wirklich hören. Die Songs sind noch nicht mal richtig aufgenommen und wir haben sie schon 300x gehört. Der arme Mischmann – äh, Tobias.

Leider schaffen wir heute nicht alles. Xylophon und Keys sind im Kasten, aber eine Gitarren- Spur fehlt und auch die Vocals müssen noch mal komplett eingesungen werden. Müssen wir noch nachholen. So packen wir – halbwegs ernüchtert, aber gut gelaunt – gegen 22 Uhr die Sachen wieder in unseren Tourbulli – Donnerstag geht’s weiter zum Konzert nach Hamburg.

Montag:

Eigentlich haben wir heute keinen Tourtermin, aber dafür sind wir im schönen Köln bei einslive im Heimatkult eingeladen.

16:00. Wir sind eine halbe Stunde zu früh (Wow! Mal keine Probleme mit der NAVIgation) und plündern erstmal die non-alcohol Minibar. Frisch gestärkt sitzten wir bald in gemühtlicher Runde und plauder mit der netten 1live Redakteurin über die Band, CDs und Studio. Wir werden regelrecht ausgequetscht und so erzählen wir schließlich alles – von der Geschichte über unsere Namensfindung bis hin zu den lustigen Erlebnissen mit unserem Leichenwagen (ja, unser Tourbulli ist bzw. war ein solcher).
Die Zeit geht schneller rum als wir dachten. Und so sind wir nach einer Stunde „Rockstar-sein“ wieder auf dem Heimweg. Man könnte sich an sowas gewöhnen…

Die Sendung mit Songs und dem Interview von uns läuft übrigens schon an diesem Donnerstag im einslive Plan B (20:00 – 23:00 Uhr). Einschalten!

Sunday Chocolate Club auf Tour:

21. Oktober, Hamburg, Pooca
30. Oktober, Herzebrock-Clarholz, MUK

Myspace // Bandcamp

Foto: Ariane WhiteTapes, mehr aus Warendorf hier

Discussion

Comments are closed.

Archive