Downloads

Smith Westerns – Studio Session für Pitchfork TV

Foto

Wenn ein Label in diesem Jahr das Zeug dazu hat, so etwas wie den Sound von 2011 zu prägen, dann könnte es wohl Fat Possum sein. Mit Bass Drum Of Death, Crocodiles, Yuck und Smith Westerns stehen schließlich vier Bands dort unter Vertrag, die in verschiedensten Facetten einen ganz eigenen Mix aus Shoegaze, Grunge und Indie-Rock entwickelt haben, der einfach nur infizierend und elektrisierent ist. Bereits im Januar veröffentlichten Smith Westerns ihr zweites Album „Dye It Blonde“ und je näher der Sommer rückt, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Sound der Band auch bald einer breitere Masse infiziert. Bei Pitchfork gaben sie jetzt eine tolle Session aus drei Songs. Namentlich „Weekend“, „Imagine Pt. 3“ und „Dye The World“. Toller Sound, tolle Bilder, tolle Band.

Facebook // Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive