Downloads

Scott Matthew – Session für Bunch.TV

Heute erschient mit „Gallantry’s Favourite Son“ zwei Jahre nach „There’s An Ocean That Divides And With My Longing I Can Charge It With A Voltage Thats So Violent To Cross It Could Mean Death“ das mittlerweile dritte Solo-Album des Exil-Australiers Scott Matthew. Darauf schüttet er wieder einmal mit durch Mark und Bein gehender Stimme sein Herz aus und präsentiert gefühlvollen Leisetreter-Pop. Wer Scott schon einmal live gesehen hat, weiß wie nahe diese Songs gehen können. Deshalb posten wir auch nur zu gerne Sessions mit ihm. So nun auch seine Session für Bunch.TV, in der er das schöne „Sweet Kiss In The Afterlife“ auf dem Berliner RAW-Gelände spielte.

Homepage // Myspace // Label

Gallantry’s Favorite Son – bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive