Streams

Pet Deaths streamen erste Single „At the Bottom of the Hill“

Pet Deaths

Auch wenn Pet Deaths bislang noch ein unbeschriebenes Blatt sind, bedeutet das nicht, dass wir es hier mit Neulingen in der Musikszene zu tun haben. Hinter diesem Namen verbergen sich nämlich die beiden Musiker Liam Kreamer und Graeme Martin, die wir in der Vergangenheit hier schon begrüßen durften, da es sich um Mitglieder von Hey Sholay und Let’s Buy Happiness handelt. Seit letztem Jahr machen die beiden dann gemeinsame Sache.

Den bei der Zusammenarbeit entstandenen Sound bezeichnen sie als „Celestial Folk“ und eine erste Kostprobe davon, wie himmlischer, bzw. sphärischer Folk klingt, geben Pet Deaths jetzt mit ihrer allerersten Single. „At The Bottom Of The Hill“ heißt diese und ist ein liebevoll arrangiertes Stück mit sanften Gitarrenklängen, leicht anklingenden Pianos und beinahe sehnsüchtig seufzendem Gesang. Zum Titel gibt Liam Kreamer eine Erklärung, die wunderbar zur melancholischen Note des Songs passt: „We have all climbed to the top of the hill just to roll back down again, we wanted to re-create that feeling of repetition in this track“.

Facebook

Discussion

Comments are closed.

Archive