Streams

Mumrunner – „Full Blossom“ EP im Stream

Mumrunner – Full Blossom EP

Seit Mitte Februar begleiten uns nun die finnischen Newcomer von Mumrunner, die zu der Zeit mit ihrem Song „Bond“ auf sich aufmerksam machten und sich durch ihre Mischung aus Shoegaze, Dream-Pop, Indie und Post-Punk als perfekter Neuzugang für das finnische Label Soliti zeigten.

Nächste Woche Freitag, also am 15. Mai 2015 veröffentlichen Mumrunner dort auch ihre Debüt-EP „Full Blossom“, auf die es mit „End“ kürzlich einen weiteren Vorgeschmack im Stream gab. Neben den bereits bekannten Stücken „Bond“, bei dem die Band auf Dream-Pop und Post-Punk mit sphärischen Klangflächen und distanziertem Gesang setzt, sowie „End“, bei dem Mumrunner sich mit schrammelnden Gitarren ein wenig mehr dem Indie-Rock hingeben, warten auf „Full Blossom“ noch drei weitere Stücke. In der Folge setzen Mumrunner auf eine gelungene Mischung aus verhuschten Shoegaze Sounds mit einer Prise Northern Soul und raffinierten Elementen mit stark verträumter Note. Insbesondere durch den hohen Abwechslungsreichtum der fünf Songs auf „Full Blossom“ wissen Mumrunner zu überzeugen.

Egal, ob sie wie bei „Gun“ auf fette Soundwände setzen, sich klarer Dream Pop Sounds bedienen, oder wie bei „Passenger“ eine dunkle Ballade bieten, die Stücke der Band sind immer mitreißend und zeigen wieder einmal, dass Soliti ein mehr als gutes Händchen beim Finden talentierter finnischer Bands hat.

Um in „Full Blossom“ reinzuhören, müsst ihr euch zum Glück keine weitere Woche gedulden, denn bei Soundi.fi findet ihr die fünf Songs von „Full Blossom“ jetzt schon im Stream. Am 12. Juli erscheint die EP übrigens auf semi-transparenter, blauer Vinyl, die auch in Deutschland zu haben sein wird.

Facebook // Tumblr // Label

Photo by Sauli Hämäläinen

Musik von Mumrunner bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive