Streams

MONEY – neues Album „Suicide Songs“ im Januar, erster Song im Stream

Money

Es gibt so Nachrichten, die versüßen einem auf Anhieb den ganzen Tag und bei denen ist es dann auch egal, wie der Tag bisher verlaufen war, sobald man sie gelesen hat, hat man gute Laune. So auch in diesem Fall. Denn etwas mehr als zwei Jahre, nachdem MONEY aus Manchester uns mit ihrem wunderbaren Debüt-Album „The Shadow Of Heaven“ verzauberten, gibt es heute endlich wieder etwas Neues von der Band um Mastermind Jamie Lee zu hören.

„You Look Like A Sad Painting On Both Sides Of The Sky“ ist die neue Single von MONEY, die auf dem „Suicide Songs“ betitelten, zweiten Album der Band enthalten sein wird, das am 29. Januar 2016 erscheint und von Charlie Andrew (Alt J, Darwin Deez, Eugene McGuinness, Madness, Nick Mulvey uvm.) produziert wurde. Über das Soundcloud-Widget könnt ihr den Song hören, der wie immer von Lee’s textlicher Finesse und dem feingliedrigen Gitarrenspiel von Charlie Cocksedge lebt. Gänsehaut garantiert, vor allem wegen dem wohl dosierten Bombast gegen Ende.

MONEY auf Deutschland-Tour

29. Februar 2016, Hamburg – Molotow
05. März 2016, Berlin – Kantine am Berghain

Tracklist: MONEY – Suicide Songs

1. I Am The Lord
2. I’m Not Here
3. You Look Like A Sad Painting On Both Sides Of The Sky
4. Night Came
5. Suicide Song
6. Hopeless World
7. I’ll Be The Night
8. All My Life
9. A Cocaine Christmas And An Alcholic’s New Year

Facebook // Website // Label

Musik von M O N E Y bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive