Streams

MELT! Festival 2011 – offiziell ausverkauft

Riesige Kohlebagger, die entgegen ihrer früheren Bestimmung nun eine neue Aufgabe übernommen haben und als perfekte Kulisse für eines, von der Location her, besten Festivals Europa dienen – das MELT Festival steht wieder vor der Tür. Vom 15 – 17.Juli 2011 treten 20.000 Menschen den Weg in das ansonsten beschaulichen Städtchen Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt an. Dort im ehemaligen Kohletagebau hat sich inzwischen mit Ferropolis ein Veranstaltungsort gebildet, der deutschlandweit seines Gleichen sucht. Die riesigen Bagger, die während des MELT nachts untermalt von Lichtinstallationen und Visualisierungen einen atemberaubenden Rahmen für ein angenehm ausgewogenes Musikprogramm zwischen weltbekannten Acts und Geheimtipps bilden, die noch nicht durch sämtliche Style-Gazetten der Musikwelt gewandert sind, stehen für eine Gleichung: Industrieromantik trifft Musikkultur.

Die schlechte Nachricht für alle Kurzentschlossende: Das Festival ist restlos ausverkauft. Diejenigen, die Tickets ergattern konnten dürfen sich unter anderem auf ein spektakuläres Comeback freuen: Pulp mit Frontman Jarvis Cocker feiert dieses Jahr ihre Reunion. Ein exklusiver Auftritt in Deutschland – man darf gespannt sein.

Auch Mike Skinner gibt sich die Ehre und schaut auf seiner Abschiedstour mit The Streets vorbei und wird einen seiner berühmten Live-Auftritte zum Besten geben.

Wenn von berühmten Live-Auftritten die Rede ist, darf ein Name nicht fehlen: Patrick Wolf. Wer jemals eines seiner Konzerte und seine extravaganten wie extrovertierten Performances gesehen hat, wird sie wohl so schnell nicht wieder vergessen.

Doch auch die Knöpfchendreher- und Sample-Fraktion kommt auf ihre Kosten, steht das MELT doch seit Jahren für die besten Acts im elektronischen Musikgenre. Digitalism mit einem Live-Set, Modeselektor, Bodi Bill, Robyn, Nicholas Jaar, Boys Noize, Richie Hawtin oder Paul und Fritz Kalkbrenner sind hier zu nennen.

Einige hoffnungsvolle Neuentdeckungen geben sich jedoch auch ein Stelldichein. Vor allem Gold Panda mit seinen experimentellen Elektrofrickeleien lässt die Vorfreude steigen.

Auch die Indiepop / Indietronic-Fangemeinde darf sich freuen: Mit Noah and the Whale, The Naked and the Famous, Edward Shape & the Magnetics, FM Belfast, Foster the People und den großartigen Cold War Kids ist nur eine kleine Auswahl der auftretenden Bands genannt.

Es gilt also den Grill zu säubern, das Trockeneis zu sichern, den Wettergott bei Facebook zu adden und sich somit auf drei Tage perfekte Unterhaltung in atemberaubender Kulisse zu freuen.

Das gesamte Line-Up:

A.T.O.L. | Addison Groove | Âme (live) | Anstam | Apparat Band | Atari Teenage Riot | Azari & III (live) | Beady Eye | Bodi Bill | Gui Boratto | Boys Noize Bpitch @ Sleepless Floor: Ellen Allien, Kiki, Chaim, Skinnerbox | Brandt Brauer Frick | Busy P | Carte Blanche | Clock Opera | Console | Carl Craig & Radio Slave B2B | Chase And Status | Cold War Kids | Crocodiles | Crystal Castles | Crystal Fighters | Cut Copy | DAF | Dadub (live) | Benjamin Damage & Doc Daneeka | Dananananaykroyd | Dial Records pres. Lawrence, John Roberts u. a. | Digitalism (live) | DJ T. | The Drums | Duchess Says | Edit Select | Errors | Everything Everything | Fake Blood (live) | FM Belfast | Foster The People | Gold Panda | José González | Guy Gerber | Calvin Harris | Richie Hawtin | Housemeister | The Hundred In The Hands | Iron and Wine | Isolée | Nicolas Jaar (live) | Junior Boys (live) | Junip | Fritz Kalkbrenner | Paul Kalkbrenner | Katy B | The Knocks | Markus Kavka | The Koletzkis | Jacob Korn (live) | DJ Koze | Les Savy Fav | Little Dragon | Live At Robert Johnson @ Sleepless Floor: Roman Flügel, Arto Mwambe, Oliver Hafenbauer, Gerd Janson, Manuel Raven | Loco Dice | Lucy | M.A.N.D.Y. | MEN | Metronomy | Miss Fitz | Miss Kittin | Gadie Mizrahi | Modeselektor present Melt! Selektor | Monarchy | The Moroders | Mutter | The Naked And Famous | Maayan Nidam | Noah & The Whale | No Regular Play | Nôze (live) | Ostgut Ton Special: Marcel Dettmann, Ben Klock, Marcel Fengler, Barker & Baumecker (live) | Phon.o | Planningtorock | Plan B | Proxy | Pulp | Christopher Rau | Robyn | Rusko | SBTRKT (live) | Edward Sharpe & The Magnetic Zeros | Siriusmo | Sizarr (live) | Sizarr Soundsystem | Smallpeople aka Dionne & Julius Steinhoff | The Sound Of Arrows | The Streets | Swans | Tensnake | These New Puritans | Total Confusion B2B2B – Tobias Thomas, Michael Mayer & Superpitcher | Totally Enormous Extinct Dinosaurs | Albrecht Wassersleben | We Have Band | When Saints Go Machine | White Lies | Patrick Wolf | Jamie Woon |

Festival-Homepage

Discussion

Comments are closed.

Archive