Downloads

Luke Sital-Singh – Secret Session

Luke Sital-Singh by Ariane WhiteTapes

Ein wenig mehr als ein Jahr ist es jetzt schon her, dass wir den jungen Londoner Singer-Songwriter Luke Sital-Singh im niederländischen Zwolle als Support von Villagers sahen. Der Brite mit indischen Wurzeln überzeugte seinerzeit vor allem durch seine klare Stimme und den tollen Instrumenteneinsatz, der besonders bei Einsatz der E-Gitarre ein wenig in Richtung Jeff Buckley ging. Gerade „I Have Been A Fire“ hinterließ eine wohlige Gänsehaut, die dafür sorgte, dass wir darauf achteten, Luke nicht aus dem Auge zu verlieren. Im Laufe des letzten Jahres scheint es Luke Sital-Singh mit seinen Songs nicht nur uns, sondern einer wachsenden Fanschar angetan zu haben. So landete er mittlerweile auch auf einem Major Label, auf dem er die „Tornados“ EP veröffentlichte und über das auch sein Debüt-Album in diesem Jahr erscheinen wird. Er durfte das Haldern Pop 2013 eröffnen, RTL spielt die Single „Nothing Stays The Same“ in seiner Programmankündigung für’s Frühjahr und der BBC wählte Luke in die Longlist der Sounds Of 2014. Es scheint ein gutes Jahr zu werden für Luke Sital-Singh. Deshalb luden ihn auch die Macher der Secret Sessions ins Studio, wo er eine schöne Version von „Bottled Up Tight“ von seiner letztjährigen „Old Flint“ EP spielte.


Youtube direkt

Facebook // Website // Label

Musik von Luke Sital-Singh bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive