Downloads

King Post Kitsch – Gratis-EP "Some Call It Hell, But It's Home"

Bereits im vergangenen Juli stellten wir euch Charlie aus Glasgow vor, der uns mit seinem Pseudonym King Post Kitsch seit November 2009 tolle LoFi-Folk-Songs präsentiert. Nach seiner selbstbetitelten Debüt-EP und der letztjährigen EP „Monomaniac“ legt er jetzt mit „Some Call It Hell, But It’s Home“ seine dritte EP vor. Die ist wieder einmal gratis und lädt zum mitträumen ein. Charlie selbst schreibt darüber:

Well I first recorded a bunch of acoustic songs on a four track to listen back and get a feel for where they should go. I then tried to re-record them with more guitars, vocals, harmonicas, melodicas, percussion… but they didn’t really improve on the rough demos. So here are three of those songs, complete with tape-hiss, scuffs, fumbles and additional vocals on Riverbank from a seagull who was outside my window.

Sehr toll und wie immer zum Gratis-Download über das Bandcamp-Widget. Bald gibt es dann auch noch mehr von King Post Kitsch, denn jüngst hat ihn Song, By Toad Records unter seine Fittiche genommen und gemeinsam wird nun am Release des Debüt-Albums gearbeitet.

Homepage // Myspace

Discussion

Comments are closed.

Archive