Downloads

I Like Trains – neuer Song „Mnemosyne“ im Stream

Wir freuen uns bereits sehr, denn in Kürze veröffentlichen die Jungs von I Like Trains ihr mittlerweile drittes Album „The Shallows“. Wie man es von der Band kennt, haben die Jungs aus Leeds auch in diesem Anlauf wieder ein Konzept dahinter. Laut Bandaussage geht es dieses Mal um die Haßliebe der modernen Welt zur Technologie. Produziert wurde das Album von Richard Formby, der unter anderem Wild Beasts bei ihren letzten Alben „Smother“ und „Two Dancers“ unter die Arme griff.

Auch I Like Trains half er dabei, den Sound in eine etwas andere Richtung zu lenken. Und mit dem ersten Vorabsong „Mnemosyne“, den es bei Clash im Stream gibt, deutet sich schon ein deutlich elektronischerer Sound an, als noch die drückenden Gitarren, die man unter anderem von „He Who Saw the Deep“ kennt.

Facebook // Myspace // Homepage // Label

Foto: Ariane WhiteTapes, mehr hier

Discussion

Comments are closed.

Archive