Streams

Headclouds streamen Debüt-Single „Flowers“

Headclouds

In der eng verknüpften Musikszene des britischen Nord-Ostens verfolgten wir High Tide 15:47 nun schon eine ganze Weile und warteten natürlich händeringend auf Neues von der Band, die zuletzt im November 2016 von sich hören ließ. In der Zwischenzeit kam etwas Bewegung in die Band. Genau genommen auch etwas mehr, denn der Name High Tide 15:47 wurde abgelegt und zwei Drittel des ursprünglichen Trios haben sich gemeinsam mit zwei weiteren Musikern zu Headclouds zusammengetan. Gemeinsam veröffentlichte das Quartett jetzt mit „Flowers“ die erste Single.

Bei The Line Of Best Fit kann man über die erste Headclouds Single folgendes lesen: „A laid-back slice of mid-summer indie pop“ . Das deutet dann auch schon an, dass die Musiker dem Sound, den sie als High Tide 15:47 fabriziert haben, größtenteils treu geblieben sind. Mit dem Stream könnt ihr euch auch selbst ein Bild davon machen. Die Single ist übrigens Teils der ersten Headclouds EP „Pure Honey“, die zusammen mit Produzent und Tontechniker Chris McManus (Beth Jeans Houghton, Old Prides, Mausi uvm.) in den Blank Studios in Newcastle entstanden ist.

Facebook

Discussion

Comments are closed.

Archive