Streams

Haldern Pop 2015 – zweiter Trailer mit Bestätigungen

Haldern Pop 2015

Es ist schon ein paar Wochen her, dass es an Heiligabend die ersten Bestätigungen für das Haldern Pop Festival 2015 gab. Kein Wunder, dass Fans des Festivals, das vom 13. bis 15. August 2015 in Rees-Haldern seine 32. Auflage feiern wird, so langsam ungeduldig werden. Doch das Warten hat jetzt, genau so wie Karneval, endlich ein Ende. Denn heute haben die Festivalmacher das nächste Video mit Bestätigungen, für das bereits kurz nach Vorverkaufsstart ausverkaufte, veröffentlicht.

Unter denen befinden sich zum Beispiel die Wiederholuntstäter von AnnenMayKantereit, die sich bereits im letzten Jahr die Ehre gaben. Auch Ólafur Arnalds besucht das kleine Festival wieder einmal, dieses Jahr allerdings mit seinem Elektronik-Projekt Kiasmos. So ähnlich macht’s auch Father John Misty, hinter dem bekanntlich J. Tillman steckt, der 2008 als Drummer der Fleet Foxes zuletzt auf dem Haldern zu Gast war. Neben alten Bekannten scheint in diesem Jahr auch ein Fokus auf deutschen Bands zu liegen, denn mit dem Polarkreis 18 Ableger Woods of Birnam, dem Blödelbarden Olli Schulz und dem Chimperator Act Heisskalt wächst die Zahl der deutschen Acts im Line-Up schon auf 7 von 21. Zum Vergleich, im letzten Jahr brachte es das Festival auf fünf deutsche Acts.

Die neuen Bestätigungen

Woods of Birnam (DE)
Intergalactic Lovers (BE)
Heisskalt (DE)
Frances (UK)
Dotan (NL)
Mammút (IS)
Rae Morris (UK)
Steve Gunn (US)
AnnenMayKantereit (DE)
Courtney Barnett (AUS)
Kiasmos (IS)
Benjamin Booker (US)
Olli Schulz (DE)
Father John Misty (US)
Deus (BE)


Youtube direkt

Alle Bestätigungen im Überblick

AnnenMayKantereit (DE)
Johann Sebastian Bach (DE)
Courtney Barnett (AUS)
Bernd Begemann & die Befreiung (DE)
Benjamin Booker (US)
Deus (BE)
The Districts (US)
Dotan (NL)
Frances (UK)
Jack Garratt (UK)
Steve Gunn (US)
Heisskalt (DE)
Intergalactic Lovers (BE)
Kiasmos (IS)
Mammút (IS)
Father John Misty (US)
Rae Morris (UK)
Olli Schulz (DE)
Soak (IRL)
Die Sonne (DE)
Woods of Birnam (DE)

Discussion

Comments are closed.

Archive