Streams

Haldern Pop 2010 – weitere Bestätigungen

Knappe zwei Monate sind nun schon seit den ersten Bestätigungen für das diesjährige Haldern Pop Festival vergangen. Mit David Ford und The Low Anthem sind dann auch sogleich zwei Namen ins Line-Up gerutscht, durch die sich die Vorfreude auf die drei Tage vom 12. bis 14. August 2010 ungemein steigerte. So langsam wurde es aber auch wieder Zeit für ein paar Namen, um die Vorfreude noch weiter zu steigern. Nachdem sich vor ein paar Tagen Micachu & The Shapes selbst bestätigten, indem sie ihren Termin auf dem Haldern Pop 2010 in ihren Myspace-Kalender aufgenommen haben, zeigten die Veranstalter heute auch im Rahmen einer gemütlichen Fußball-Übertragung in der Haldern Pop Bar ein Video mit neuen Bestätigungen.

Darunter dann neben den wenig überraschenden Micachu & The Shapes und den Blood Red Shoes, über die wir hier intern schon wegen der Melt-Bestätigung gemutmaßt haben, auch noch einige Geheimtipps, wie Esben & The Witch und Cymbals Eat Guitars, die aktuellen Everybody’s Darling von Local Natives und mit Beirut auch der erste große Name, auf den man sich nun freuen darf. Wie immer gibt es auch ein Video mit allen Bestätigungen und einer hübschen Performance von Thus:Owls, die morgen bei Rock im Saal und im Sommer dann auch auf dem Haldern Pop spielen. Vorab noch einmal alle Bestätigungen auf einen Blick:

David Ford
The Low Anthem
Tallest Man on Earth
Efterklang
Micachu & The Shapes
Thus:Owls
Triggerfinger
Esben & The Witch
Local Natives
Cymbals Eat Guitars
Blood Red Shoes
Sophie Hunger
The Whale Watching Tour (Sam Amidon, Ben Frost, Nico Muhly and Valgeir Sigurdsson)
Beirut

Haldern Pop Festival 2010 Part 1 from haldern pop televisions on Vimeo.

Homepage

Discussion

Comments are closed.

Archive