Streams

Grizzly Bear – Video zu „Four Cypresses“

Grizzly Bear (Photo by Tom Hines)

Lange gab es Spekulationen, die im letzten Monat endlich mit Fakten gefüttert wurden. Grizzly Bear gaben einen Releasetermin für ihr neuestes, mittlerweile fünftes Album „Painted Ruins“ bekannt, das am 18. August 2017 erscheint. Langsam wurde es auch Zeit, schließlich hat die Band aus Brooklyn mehr als fünf Jahre seit ihrem letzten Werk „Shields“ ins Land ziehen lassen. Das Warten hat sich aber gelohnt, das zeigten die Vorabtracks „Three Rings“ und „Mourning Sound“ mit ausgefeilten Arrangements und abwechslungsreichen Melodien.

Bis zum finalen Release des neuen Grizzly Bear Werks sind es nun leider noch immer acht Wochen hin. Die Wartezeit lässt sich aber nun mit einem weiteren Stück überbrücken. „Four Cypresses“ wurde gestern veröffentlicht und steigert die Vorfreude auf „Painted Ruins“ noch ein wenig mehr. Daniel Rossen von Grizzly Bear erklärt zum Song, er sei „from the ‚perspective of a homeless person sleeping in the driveway of a place he was staying in L.A., but broadened to encompass his thoughts about the refugee experience and life during wartime.“

Grizzly Bear live in Deutschland

02. Oktober 2017, Berlin – Columbiahalle


Youtube direkt

Photo by Tom Hines

Website // Facebook // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive