Streams

Get Well Soon – „Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer“ EP im Stream, Video zu „Mail from Heidegger“

Get Well Soon - Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer EP

Weiter geht’s. Nachdem in der letzten Woche mit „The Lufthansa Heist“ die erste von drei Get Well Soon EP’s im November erschien, erscheint morgen mit „Henry – The Infinite Desire of Heinrich Zeppelin Alfred von Nullmeyer“ die zweite EP. Die drei EP’s erscheinen zur Feier des zehnjährigen Jubikläums von Get Well Soon im Jahr 2015 und jede zeigt eine andere Seite der Band. Nachdem auf dem ersten Release die rockigeren Klänge zelebriert wurden, feiert Gropper auf „Henry“ den Autoren
This one‘s a reverence to one of my favorite authors: Arnold Stadler, dessen Roman „Der Tod und ich, wir zwei“ Gropper in den letzten Jahren viel Inspiration geliefert hat. Die Stücke sind eine „Hommage an das sehr romantische, dunkle, intelligente und lustige Buch“, verpackt in ausgefeilte Arrangements, die luftig instrumentiert sind und meist in gemächlichem Tempo daherfließen. Die Erzählungen liegen klar im Vordergrund und das Songwriting ist deutlich anspruchsvoller, als bei „The Lufthansa Heist“. Die fünf Songs kommen mit allerlei Percussions, Bläsereinsatz, Streicherarrangements und orchestralen Klängen daher und zeigen die melancholischere Seite von Get Well Soon, welche die Band ebenso sehr ausmachen, wie die rockigen Klänge der ersten EP.

Get Well Soon auf Tour im Januar 2015

20. Januar 2015, Leipzig, UT Connewitz
21. Januar 2015, Berlin, Heimathafen
22. Januar 2015, Bochum, Bhf. Langendreer
23. Januar 2015, Frankfurt, Brotfabrik
28. Januar 2015, München, Freiheiz
29. Januar 2015, Wien, Porgy & Bess
30. Januar 2015, Innsbruck, Weekender
31. Januar 2015, Stuttgart, Wagenhallen

Hier gibt’s Tickets

Facebook // Website // Myspace // Label

Foto auf Startseite: Ariane WhiteTapes

Musik von Get Well Soon bei Amazon.de kaufen

Archive