Downloads

Fran Healy – zu Gast bei Live Buzz

Foto: Pressefreigabe

Zugegeben, „Wreckorder“, das Solo-Debüt von Fran Healy war schon eine Enttäuschung. An unserer Sympathie für den Schotten ändert das aber natürlich nichts. So freuen wir uns auch immer, wenn der ewig Junggebliebene (trotz ergrauter Haare) sein Gesicht in eine Kamera hält, um ein Liedchen vorzutragen. Wie etwa bei The Live Buzz, wo er das hübsche „Anything“ vorstellte. Freuen wir uns derweil dann auch auf vielleicht bald anstehende Deutschland-Konzerte von Fran Healy, denn trotz mauer Songs hat er offensichtlich nicht seine Live-Künste eingebüßt.

Blog // Myspace

Discussion

Comments are closed.

Archive