Streams

Fever Dream – Video zu „Serotonin Hit“

Fever Dream

Schaut man sich Selbstbeschreibungen von Bands bei Facebook an, dann stehen dort häufig hochtrabende Beschreibungen, die klingen, als hätte eine Band einen neuen, innovativen Sound entwickelt. Dass es auch anders geht, zeigen Bands, die sich mit einem leichten Augenzwinkern beschreiben. So auch die Londoner Newcomer von Fever Dream. Bei Interessen schreiben sie schlicht „Beer“ und über sich selbst schreiben sie „Fever Dream play dark, fuzzy, menacing music that blurs the line from noisy shoegaze to angular post-punk. Intense, melodic and expansive, they are a real treat live and have really good hair.„. Eine Beschreibung, die den Sound der Band auf den Punkt bringt und einen am Ende noch schmunzeln lässt.

Neben Facebook-Beschreibungen machen Fever Dream natürlich auch Musik. Ende April erscheint ihr Debüt „Moyamoya“ und mit dem Video zu „Serotonin Hit“ könnt ihr euch nun ein Bild von der Band machen. Ein krachendes Stück düsteren Indie-Rocks mit starkem Shoegaze-Einschlag.


Youtube direkt

Facebook // Website // Label

Photo by Pierre Delpino

Discussion

Comments are closed.

Archive