Streams

Feeder – nach Autounfall wohlauf

Nachdem Ex-Blink 182 Drummer Travis Baker erst kürzlich nur knapp einen Flugzeugabsturz überlebte haben dieses Wochenende die Waliser von Feeder ihr Glück etwas strapaziert. Auf dem Weg von Glasgow zu ihrer nächsten Tourstation in Lincoln, war die Band in einen Unfall verwickelt, der eine Explosion ihres Busses, die Sperrung der Autobahn und den Verlust der Ladung zur Folge hatte. Ein Sprecher der Band meinte hierzu: „“Everybody is safe. But all the merchandising and catering is destroyed. All the crew were left in their pants – JD Sports kindly dressed them all today.“ Die UK-Tour zum neuen Album Silent Cry kann glücklicherweise für die Fans nahtlos fortgesetzt werden.

Video zu „Tracing Lines“:

Myspace der Band
Quelle: NME

Ariane WhiteTapes

Discussion

Comments are closed.

Archive