Streams

Ein ♥ für Blogs

Bereits zum zweiten Mal läuft seit heute die von Stylespion Kai Müller initiierte Aktion „Ein ♥ für Blogs“. Da auch wir ein ♥ für andere Blogs haben machen wir auch keine langen Umwege, sondern stellen euch direkt hier eine Reihe von Blogs vor, die uns besonders am Herzen liegen. Kai lassen wir mit Stylespion einfach mal raus aus der Liste, auch wenn sein Blog einer unserer Lieblingsblogs ist.

Schon klar, eigentliche Aufgabe dieser Aktion ist es auch einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, wir lesen aber beinahe nur Musikblogs, deshalb auch der Start mit einem Musikblog: Pretty Paracetamol ist das Blog-Baby von Frank aus Düsseldorf. Wie er ausgerechnet auf diesen Namen gekommen ist haben wir noch nicht herausfinden können, vielleicht liegt es am exzessiven Musikkonsum, der ab und zu auch einmal Kopfschmerzen und damit verbunden auch zur Einnahme von Paracetamol führen kann. Aber das ist ja eigentlich auch egal. Frank bloggt jedenfalls fleißig und gutem Gespür für Texte über Musik, seien es nun aktuelle Platten, Konzerte, oder auch nur ein Video, er hat für alles einen Klecks Senf übrig. Witziges Feature am Rande ist noch seine Kategorie „STOP!redLIGHT“, in der er als Langzeitexperiment Bilder von roten Ampeln veröffentlicht, an denen er an vorderster Stelle stand.

„Rock a Hula Baby“ heißt es bei Nico aus Berlin auf seinem Blog Nicorola , der dem einem oder anderen bestimmt auch bekannt ist. Dort bloggt Nico vorrangig über Musik in fünf Kategorien, „Video“, „mp3“, „interviews“, „kritik“ und „mixahulababy“. Letztere ist ein regelmäßig erscheinendes Mixtape kostenloser MP3-Dateien, zu denen Nico auch immer ein Cover beisteuert. Sehr interessant auch die „Seitenwechsel“, in denen sich Musiker zur Krise der Musikindustrie äußern. Nebenbei gibt es auch immer mal wieder etwas zu gewinnen. Nico schreibt aber nicht nur über Musik, ab und zu nimmt er sich auch einmal technischerer Themen an und testet Handy und andere Dinge.

„Johannes Blog mit Medien, Politik, Unsinn, Musik und nochmal Politik“ lautet Johannes‘ treffende Beschreibung auf seinem Blog Herr Salami. Über Wurst und Fleischprodukte bloggt er da auch schonmal, in den meisten Fällen aber über alltägliche Beobachtungen, das Fernsehen, die Medien und Politik. Selsbt outet er sich gern als Mitglied der vom Titanic Chefredakteur gegründeten Die PARTEI und macht sich über Sinn und Unsinn des politischen Tagesgeschehens lustig. Liest man seine Texte könnte man meinen, ihr Autor sei schon mindestens Mitte 20, aber nicht gerade erst 17 Jahre jung. Beste Voraussetzungen also auch für eine große Zukunft in der Blogosphäre.

Auf Julia’s Blog wurden wir durch ihre freundlichen Kommentare bei uns aufmerksam. Auf 49 Suns veröffentlicht sie regelmäßig Beiträge über alles, was sie gerade so beschäftigt, von Musik über Fotografie bis hin zu Medien aller Art. Besonders interessant sind dabei immer ihre Reiseberichte über England, Kanada und wo sie sonst noch war. Spannend auch ihr regelmäßiges Liedzeilen-Quiz und ihre wöchentliche Chart-Neueinsteiger-Analyse. Auch ihr Faible für die britische Doctor Who Serie macht sie extrem sympathisch, so startet bald auch bei Julia eine Gastbeitragsserie über Doctor Who. Ach ja, David Tennant ist übrigens der coolste Doctor aller Zeiten, wer was anderes sagt hat keine Ahnung.

Als Seite, die wir vorrangig über Musik berichten liegt unser Kerninteresse natürlich auch bei eben dieser, deshalb beschließen wir unsere Blogsammlung auch genau so, wie wir sie eröffnet haben, mit einem Musikblog nämlich. Dani kennen wir aus Münster, wo sie im Gleis gejobbt hat und den guten Luke Leighfield für das AMP buchte. Zusammen mit Katha veröffentlicht sie bei Reling sichern tolle Beiträge über meist großartige, manchmal seltsame und häufig völlig unbekannte Künstler. Die Reling ist somit immer einen Besuch wert, insbesondere wegen der Neuentdeckungen, die sogar wir da immer wieder machen können.

Discussion

Comments are closed.

Archive