Streams

DIVAN – Single „Sale Of Lakes“ im Stream

DIVAN

Das Wort DIVAN, urpsünglich Dīwān, beschreibt im übertragenen Sinn ein Heeresregister, wurde aber historisch häufig auch für die Werksammlung eines Dichters genutzt. Die berühmteste dieser Art ist wahrscheinlich der „west-östliche Divan“ von Goethe, der 1819 erschien und Gedichte enthält, die stark von muslimischer Kultur beeinflusst waren. Heute ist der Begriff allenfalls noch als Name für orientalische Restaurants gebräuchlich und da wundert es dann schon fast Zeit, dass sich ausgerechnet ein Trio von drei Musikern, die in irischen Kleinstädten groß geworden sind, sich diesen Bandnamen ausgesucht hat. DIVAN ist ein Projekt aus ehemaligen Mitgliedern von Ambience Affair und Tomorrows, die sich auf Einflüsse, wie Grizzly Bear, Death Cab For Cutie und Wilco berufen und sich vor rund einem Jahr zusammenfanden. Am 19. August 2016 erscheint mit „Modern Knowledge“ das erste Album der Band, das in den Attica Audio Studios aufgenommen wurde. An den Reglern saßen dabei Ian McNulty und Brent Knopf, den ihr natürlich als Mitglied von EL VY und ehemals Menomena und als Kopf von Ramona Falls kennt. Mit „Sale Of Lakes“ könnt ihr DIVAN jetzt auch kennenlernen. Ein atmosphärisches Stück mit euphorischen Elementen, das die genannten Einflüsse mit Anleihen bei The National, Menomena und auch Radiohead zu einem spannenden Vorgeschmack verbindet.

Facebook

Discussion

Comments are closed.

Archive