Streams

Diagrams – neues Album „Chromatics“ im Stream

Diagrams

Als Sam Genders von Tunng mit „Black Light“ vor fast vier Jahren sein erstes Album als Diagrams veröffentlichte, war sein Name gleich in aller Munde. Seine Mischung aus electronischen Effekten, Synthie-Bass, programmierten Beats und ein paar Funk-Grooves brachte ihm Vergleiche mit Arthur Russell, Metronomy und Hot Chip ein und sorgte für eine wachsende Fanschar.

In der Zwischenzeit hat es Sam nach Sheffield gezogen, wo er eine neue Liebe fand und in den letzten Jahren an seinem neuen Album „Chromatics“ gearbeitet hat, das er nun zusammen mit dem Produzenten Leo Abrahams, der schon für Wild Beasts, Paolo Nutini, Frightened Rabbit, Oscar and the Wolf, Carl Barât Brett Anderson, David Byrne, Brian Eno, Jon Hopkins und viele mehr arbeitete, aufnahm. Die Arbeit war so fruchtbar, dass ein Doppelalbum entstanden ist, das in zwei Wochen auf dem Londoner Label Full Time Hobby erscheint und das ihr drüben beim Guardian in voller Länge hören könnt.

Facebook // Website // Label

Musik von Diagrams bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive