Streams

Crash City Saints kündigen neues Album mit zwei Song Streams an

Crash City Saints (Photo by Pasagraphy)

Dass eine Band 15 Jahre überlebt, ist lange keine Selbstverständlichkeit. Im Fall von Crash City Saints grenzt diese Zeit schon beinahe an ein Wunder. In dieser Zeit hat die teils als Trio, teils als Sextett bestehende Band beinahe mehr Besetzungswechsel durchgemacht, als The Smashing Pumpkins seit ihrer Gründung 1988. Nachdem sie ihr Debüt-Album „Glow In The Dark Music“ 2010 auf dem japanischen Label Quince Records veröffentlichten und noch ein paar Querelen zwischen einzelnen Mitgliedern und dem Label entstanden, scheinen Crash City Saints inzwischen einigermaßen gefestigt.

Am 11. August erscheint mit „Are You Free?“ das neue Album der Band, bei dem ihr neues Label Saint Marie Records nicht vor Vergleichen mit My Blood Valentine, The Jesus and Mary Chain, Ride, The Smashing Pumpkins und Galaxie 500 zurückschreckt. Wie viel davon wirklich im Sound der Band zu finden ist, könnt ihr jetzt mit den Singles „Act 2“ und „Dawn Of A Bright New Nothing“ hören – verschwommener Indie-Rock mit verträumtem Gesang, einem gewissen 90ies Indie-Vibe und viel psychedelischem Hall. Vage stimmt die Beschreibung des Labels also.

Photo by Pasagraphy

Facebook/a> // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive