Streams

Cloud Nothings – Video zu „Modern Act“

Cloud Nothings

Zu beginn seiner Karriere hat Dylan Baldi mit seinem Projekt Cloud Nothings ein enormes Tempo an den Tag gelegt. Nach der Gründung 2009 und einigen Singles folgte im Jahr 2010 bereits die Single-Compilation „Turning On“ auf Albumlänge. Nur ein Jahr später dann das offizielle Debüt „Cloud Nothings“, dem in den folgenden beiden Jahren mit „Attack On Memory“ und „Here and Nowhere Else“ Album Nummer 3 und 4 folgten. Solch ein Releasetempo ist auf Dauer aber natürlich nur schwer durch zu halten und so verwundert es nicht, dass es bis auf den Solo-Ausflug von Dylan zusammen mit Nathan Williams von Wavves, das unter dem Projektnamen Wavves x Cloud Nothings erschien und auf den Namen „No Life For Me“ hörte, seit 2014 nichts Neues von Cloud Nothings gab.

Das änderte sich aber kürzlich, denn die Band hat mit dem Stream zu „Modern Act“ das nächste Album „Life Without Sound“ angekündigt, das am 27. Januar 2017 erscheinen wird und dem im Frühjahr auch eine Deutschland-Tour der Band folgen wird. Kurz nach dem Stream haben Cloud Nothings auch ein Video zum Song veröffentlicht, das der drohenden Novemberdepression eine gute Dosis Humor und Sonnenschein entgegensetzt.

Cloud Nothings auf Deutschland-Tour

06. März 2017, Hamburg – Knust
07. März 2017, Berlin – Bi Nuu
08. März 2017, München – Kranhalle
09. März 2017, Köln – Luxor


Youtube direkt

Facebook // Label

Musik von Cloud Nothings bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive

Wir präsentieren: Haux - auf Deutschland-Tour