Streams

Cloud Nothings veröffentlichen Video zu „Up to the Surface“

Cloud Nothings

Es ist schon bald wieder ein halbes Jahr her, dass sich Cloud Nothings um Dylan Baldi mit ihrem fünften Album „Life Without Sound“ in Deutschland blicken ließen. Bei vielen Fans scheinen diese Termine aber noch in guter Erinnerung, weshalb bei der kürzlich erfolgten Bekanntgabe der gemeinsamen Tour mit Japandroids nicht wenige Fans kommentieren „come to Germany“.

Da müssen sich deutsche Fans leider aber noch etwas gedulden, denn die Tour sieht keinen Abstecher nach Festland-Europa vor. Einzig ein London-Datum im Dezember steht fest. Aber Cloud Nothings halten ihre Fans bei Laune und haben nun ein Video zum Stück „Up to the Surface“ veröffentlicht. Hinter dem Film steckt der preisgekrönte Künstler Stefan Larsson alias AUJIK, der aufwendige Computeranimationen für die Band produziert hat und auch einige Begleitworte mitgibt: „It’s a comment on the aburdity of modern life seen in a future nostalgic a context. Influenced by South Korean brutalist architect Lee Guō and Italian futurist Antonio Sant’Elia.“


Youtube direkt

Facebook // Label

Musik von Cloud Nothings bei Amazon.de kaufen

Discussion

Comments are closed.

Archive