Downloads

Blank Maps – Video zu „Everything Ends“

Blank Maps EP

Vor kurzem enttäuschten uns die Briten von Delphic bitter mit ihrem zweiten Album. Der tanzbare Indie-Pop ihres Debüts ist seltsamen R’n’B-Rhythmen gewichen, für die sich wohl auch Justin Timberlake schämen würde. Auch ihre Kollegen von Two Door Cinema Club konnten zuvor mit ihrem zweiten Album „Beacons“ nicht wirklich überzeugen. Da ist es jedoch gut, dass jetzt Blank Maps aus Newcastle auf den Plan treten.

Im letzten Jahr überraschten sie uns bereits mit ihrer selbstbetitelten Debüt-EP und nun legen sie mit ihrer euphorisierenden Single „Everything Ends“ nach. Diese erscheint am 4. März und ist bis dahin noch bei Soundcloud kostenlos zu haben. Ein wirklich gelungenes Video zur Single mit einer tollen Perfomance der Band gibt es auch ganz frisch. Abschließend bleibt uns nur der Tipp an euch, Blank Maps unbedingt im Auge zu behalten, wir halten euch aber so oder so auf dem Laufenden.


Youtube direkt

Facebook // Bandcamp // Label

Musik von Blank Maps bei Amazon.de kaufen

Foto auf Startseite: Caroline Briggs

[via]

Discussion

Comments are closed.

Archive