Streams

Bellows – neues Album „Blue Breath“ im Stream

Bellows - Blue Breath

2010 war die Geburtsstunde von Bellows. Im Winter traf ein Blizzard das Hudson Valley und legte eine dicke Schneeschicht über das Gebiet. In dieser Zeit begann der junge Songwriter Oliver Kalb ein paar Songs über die Abgeschiedenheit, Einsamkeit und Kälte zu schreiben. 2011 erschien dann auch schon das Debüt „As If To Say I Hate Daylight“. Das war laut Kalb ein Experiment, bei dem er versucht hat einen weiten Raum mit so wenigen Mitteln, wie möglich, auszufüllen. Herausgekommen war ein luftiges Werk mit cleveren Songs und viel Tiefe. Mittlerweile sind Bellows auf ein Trio angewachsen und das zweite Album „Blue Breath“ wurde ganz frisch veröffentlicht. Ein verhuschtes Werk irgendwo in der Nähe des verträumten Pops von Freelance Whales. Sphärisch, verspielt und mit viel Weite, in der die Songs eine große Kraft entfalten. Aufgenommen wurden die Stücke in fünf Schlafzimmern verteilt über New York und Chicago. Diesen DIY-Charakter hört man „Blue Breath“ auch an und macht das Album noch charmanter. Über das Soundcloud-Widget könnt ihr euch das Werk in voller Länge anhören und euch von Bellows gefangen nehmen lassen.

Facebook

Discussion

Comments are closed.

Archive