Streams

Angelo de Augustine veröffentlicht Video zu „Haze“

Angelo De Augustine (Photo by Inma Varandela)

Aufnahmen im heimischen Schlafzimmer sind für die Anfänge von Singer-Songwritern so typisch, wie undifferenzierte, peinliche oder dumme Tweets für den amtierenden US-Präsidenten. Der Kalifornier Angelo de Augustine hält aber wohl nichts vom offensichtlichen und hat eine eigene Aufnahmemethode gefunden. Er nimmt im Badezimmer auf, wo er den Hall seiner Badewanne nutzt, um eine Art Background-Gesang zu bekommen (ein wenig, wie Owen Pallett, der sich schon in den Kleiderschrank von Nico Muhly verzog, um bestimmte Sounds aufzunehmen). Diese Gesangslinien, gepaart mit sanftem Gitarrenspiel, hat er 2014 erstmals auf seinem Debüt „Spirals of Silence“ in ein knappes Dutzend verhuschter, fragiler Stücke gesammelt, für die er unter anderem mit Elliott Smith und Denison Witmer verglichen wurde.

In den letzten drei Jahren konnte sich Angelo de Augustine dann über wachsende Gefolgschaft freuen und machte unter anderem auch Sufjan Stevens auf sich aufmerksam, auf dessen Labelheimat Asthmatic Kitty er inzwischen unterkommen konnte. Am 25. August veröffentlicht er dort sein neues Album „Swim Inside The Moon“, das wieder seine markanten „Bathroom Recordings“ enthält.

Nachdem bereits vor zwei Monaten mit „Crazy, Stoned, & Gone“ ein Animationsvideo erschien, für das Sufjan Stevens Zeichnungen von Angelo de Augustine nutzte, gibt es nun ein weiteres animiertes Video als Vorboten. Dafür zeichnete der Künstler wieder selbst und ließ das Ergebnis anschließen von Animationskünstler, Comedian und Comiczeichner Matt Czap zum Leben erwecken.

Angelo de Augustine auf Deutschland-Tour

02. November 2017, Köln – die wohngemeinschaft
04. November 2017, Rees-Haldern – Haldern Pop Bar
06. November 2017, Berlin – Baumhaus Bar (Musik & Frieden)


Youtube direkt

Photo by Inma Varandela

Facebook // Website // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive