Streams

Albert af Ekenstam – neue Single „Made Of Gold“ im Stream

http://whitetapes.com/wp-content/uploads/2016/08/Albert-af-Ekenstam-Photo-by-Johan-Karlsson.jpg

Heute startet in Hamburg das inzwischen zehn Jahre alte Reeperbahn Festival, das nicht nur Deutschlands größtes Clubfestival ist, sondern hier auch ein wenig den Ruf als deutsches Äquivalent zum niederländischen Eurosonic Noorderslag hat. Das bedeutet, dass sich neben bekannte Namen auch viele Geheimtipps im Line-Up befinden. Darunter auch der in Stockholm lebende Däne Albert af Ekenstam, den wir euch im August mit dem Stück „The Devil Bird“ vorstellten, das Erinnerungen an Nick Drake, Elliott Smith, Bon Iver und auch Explosions in the Sky hervorrief.

Kurz vor seinem Auftritt in Hamburg, und drei Wochen vor dem Release seines Albums „Ashes“, veröffentlichte Albert af Ekenstam jetzt ein neues Stück. „Made of Gold“ ist ein Pianolastiger Song, mit einer Prise Dramatik, der nach der Hälfte durch Hall und Schlagzeug-Einsatz anschwillt und ein wenig an Douglas Dare erinnert. Über das Soundcloud-Widget könnt ihr reinhören.

Albert af Ekenstam live

 

22. September 2016, Hamburg – Reeperbahn Festival – Ja Ja Ja Music – Spielbude St. Pauli – 16.00
22. September 2016, Hamburg – Reeperbahn Festival (St. Pauli Kirche) – 20:00

Facebook // Website // Label

Photo by Johan Karlsson

Discussion

Comments are closed.

Archive