Konzertberichte

You Say France & I Whistle – AMP, Münster, 01. Februar 2012

So lang ist es noch gar nicht her, dass You Say France & I Whistle dem AMP ihren ersten Besuch abstatteten. Im Mai 2011 war das. Damals hatten die Schweden ihre frische EP „Angry Boy“ im Gepäck und spielten zwischen Katzen, Sofas und selbst mitgebrachten Kuscheltieren ein wirklich unterhaltsames Set, dass den zahlreich erschienenen Besuchern mehr als positiv in Erinnerung blieb.

Auch You Say France & I Whistle schienen das Konzert in guter Erinnerung zu haben und freuten sich im Vorfeld bei Facebook auf ein Wiedersehen mit den Katzen. Die sind allerdings mittlerweile weitergezogen und auch die gemütlichen Sofas sind nun nicht mehr im AMP zu finden. Ihre Kuscheltiere hatten die Schweden aber dennoch dabei. Und zusätzlich auch ihr im Januar veröffentlichtes Debüt-Album „Angry Men“.

Auch die Münsteraner freuten sich auf ein Wiedersehen mit den verspielten Schweden und waren bei Einlass bereits mehr als zahlreich erschienen. Relativ pünktlich, etwas mehr als eine Stunde nach dem Einlass legten die fünf Schweden dann auch schon los. You Say France & I Whistle, AMP, MünsterUnd auch wenn ihre EP und der Albumtitel etwas anderes vermuten lassen, angry ist das, was You Say France & I Whistle da musikalisch bieten kein bisschen.

Ab der ersten Minute boten sie nämlich fröhlichen Indie-Rock mit vergnügter Note. Ein Sound, der zum Tanzen und Feiern einlädt. Tiefgang gibt es woanders, bei You Say France & I Whistle bekommt man schwungvolle Sounds irgendwo in der Nähe ihrer Landsleute der Shout Out Louds, nur eine Prise verrockter. Ähnlich wie ihre Landsleute harmonieren die fünf jungen Musiker perfekt auf der Bühne und werfen sich gekonnt die Bälle zu, wenn es zu einem Wechsel der Gesangsstimme kommt.

Zwischen den Songs sprachen die Bandmitglieder auch immer mal wieder mit dem Publikum und wiesen unter anderem darauf hin, dass das Publikum in Münster viel besser aussehen würde, als noch das vom Vortag in Frankfurt. Vielleicht plumpe Schleimerei, das Publikum dankte es dennoch mit ausgelassenerem Tanzen. Allzu viel Ausdauer brauchte es dafür aber nicht, denn bereits nach etwas weniger als einer Stunde inklusive Zugaben waren You Say France & I Whistle auch schon durch und luden das Publikum ein, sie noch am Merch-Stand zu besuchen.

Dort brachte das Quintett noch einmal Kuscheltiere, CD’s und T-Shirts an den Mann und nutzte die Nacht danach für ein wenig Party mit ihren Fans. Die würden sich sicherlich freuen, wenn You Say France & I Whistle bald wieder in Münster vorbeischauen und auch die Band selbst hätte gegen einen erneuten Besuch im AMP sicherlich nichts einzuwenden.

Fotos: Ariane WhiteTapes, mehr hier

Discussion

Comments are closed.

Archive