Ariane WhiteTapes

Ariane WhiteTapes has written 2837 posts for WhiteTapes

Grizzly Bear – Video zu „Four Cypresses“

Lange gab es Spekulationen, die im letzten Monat endlich mit Fakten gefüttert wurden. Grizzly Bear gaben einen Releasetermin für ihr neuestes, mittlerweile fünftes Album „Painted Ruins“ bekannt, das am 18. August 2017 erscheint. Langsam wurde es auch Zeit, schließlich hat die Band aus Brooklyn mehr als fünf Jahre seit ihrem letzten Werk „Shields“ ins Land […]

Stars – neue Single „Privilege“ / „We Called It Love“ im Stream

Es ist ja kein Geheimnis, dass kanadische Bands neben ihrem riesigen Umfeld an Kollaborateuren und Nebenprojekten auch gerne mal über einen größeren Output verfügen. So verhält es sich auch bei Stars aus dem kanadischen Toronto. Innerhalb von 14 Jahren Bandgeschichte haben sie es bis 2014 auf sieben Studioalben und ein Remix-Album gebracht. Seitdem sind nun […]

The Pains Of Being Pure At Heart – neues Stück „When I Dance With You“ im Stream

Mit der neuen Single „Anymore“ meldete sich Kip Berman vor rund einem Monat endlich wieder mit neuem Material seines Projekts The Pains Of Being Pure At Heart zurück. Drei Jahre waren bereits seit dem dritten Album „Days Of Abandon“ vergangen, mit dem die Band erstmals nach dem umjubelten Debüt „The Pains Of Being Pure At […]

A Summer’s Tale 2017

Wenn sich in ein paar Wochen die Frage gestellt wird, wer DIE Festival-Geschichten des Sommers 2017 geschrieben hat, dann wird die Rede sicher schnell auf das A Summer’s Tale Festival des Hamburger Veranstalters FKP Scorpio kommen. Denn obwohl erst in 2015 mit dem Versuch gestartet, ein genreübergreifendes Wohlfühlfestival für die ganze Familie im Norden der […]

The Horrors – neuer Song „Machine“ im Stream

Die Süd-Engländer von The Horrors gehören für uns zu einer der Bands, bei der wir zunächst nicht darüber nachdenken würden, sie zu Lieblingsbands zu zählen. Wenn wir dann jedoch einfach mal zu Rate ziehen, wie häufig wir in den letzten Jahren das Quintett bei verschiedensten Gelegenheiten auf Dauerrotation laufen hatten, gehören sie vermutlich in diesen […]

Wir präsentieren: Oscar and the Wolf – auf Deutschland-Tour im Herbst 2017

Dass die Musikwelt nicht immer gerecht ist, dürfte einhellige Meinung sein, wenn man sich mit ähnlichen Genres, wie wir sie behandeln, beschäftigt. So kommt es dann auch, dass ein belgischer Singer-Songwriter mit einer Coverversion von „Ayo Technology“ weltberühmt wird und ein anderer Belgier Namens Max Colombie, alias Oscar And The Wolf, hart für jeden Release […]

Sufjan Stevens, Bryce Dessner, Nico Muhly und James McAlister – Video zu „Venus“

Der ein oder andere erinnert sich eventuell. 2012 lud das Muziekgebouw Eindhoven den US-Amerikaner Nico Muhly im Rahmen des Cross-Linx Festivals ein, sich ein neues Werk für das Publikum auszudenken. Der Musiker dachte sofort an seine Freunde Sufjan Stevens und Bryce Dessner (The National). Aus der gemeinsamen Aufführung wurde dann mehr und die drei Musiker […]

Caspian Sea Monster – „Caspian Sea Monster“ (s/t)

Es gibt Bands, da schießen einem beim lesen des Namens schon zahlreiche Assoziationen durch den Kopf. So auch bei Caspian Sea Monster aus Chemnitz. Gleich das erste Wort des Namens lässt einen wahlweise an das Kaspische Meer, oder an die US-Amerikanische Band mit diesem Namen denken. So gesehen erstmal gar nicht verkehrt, denn der Bandname […]

James Vincent McMorrow – Lyric-Video zu „True Care“

Im März habt ihr es bestimmt mitbekommen, da nämlich veröffentlichte Bright Eyes mastermind Conor Oberst weniger als ein halbes Jahr nach seinem letzten Album „Ruminations“, bereits sein nächstes Solo-Album „Salutations“. Der Ire James Vincent McMorrow, der 2011 mit „Early In The Morning“ debütierte, tut es ihm nun gleich. Also zumindest fast. Denn nachdem zwischen dem […]

Haux + Rosie Carney – YUCA, Köln, 23. Mai 2017

Es gibt die unterschiedlichsten Karrierewege zum Musiker und insbesondere zum Recording Artist – wie es so schön in der Musikbusinesssprache heißt. Der von Woodson Black führte ihn zunächst durch ein Musikmanagement Studium und ein Praktikum bei einem englischen Label, ehe er beschloss, dass er lieber selbst Musik veröffentlichen und sich nicht beruflich um die Musik […]

Archive