Rezensionen

The Sea – Get It Back

Geschwisterpärchen sind in der Rockmusik angeblich nicht immer eine einfache Sache. Streitereien und Prügel scheinen da quasi vorprogrammiert. Oasis sind da natürlich ein Musterbeispiel. Das es auch anders geht zeigen The Sons aus Derby, hier spielen die Gebrüder Herron harmonisch, auch bei den Sells bei Look See Proof gibt es da keine Probleme. Bei The Bishops zeigt sich sogar, dass es auch Zwillinge miteinander aushalten. Auch bei The White Stripes gibt es bisher keine bekannten Streitereien, okay, bei denen ist nicht einmal bekannt, ob sie nun wirklich Geschwister, oder doch ein Ex-Ehepaar sind, „nur“ 7 Monate Altersunterschied mal dahingestellt. The Sea aus England sind wieder so ein Geschwisterpärchen. Die scheinen in ihren Jugendzimmern jeder ihr Instrument erlernt zu haben und irgendwann beschlossen eine Band zu gründen. Da Schlagzeug und Gitarre in einer Band auch vollkommen ausreichen können war die Besetzung schnell gefunden.

Mit einer Mischung aus Blues-Rock, Rock’n’Roll und britischen Punk sorgten sie schon auf dem letztjährigen Glastonbury für einen regen Hype in der englischen Presse und spielten im Herbst 2008 ihre erste ausverkaufte Amerika-Tour. Dass die Gebrüder Chisholm gerade im Mutterland des Rock’n’Roll gut ankommen verwundert wenig, gerade in Zeiten, in denen The White Stripes pausieren und Jack sich seiner mittlerweile dritten Band Dead Weather widmet. Stimmlich schlägt Sänger Peter Chisholm nämlich genau in die Jack White Kerbe. Mit Gitarre und Schlagzeug bewaffnet klingt das dann auch häufig nach den White Stripes, Led Zeppelin und manchmal auch ein wenig nach Queens Of The Stone Age. Gute Einflüsse, welche die Band auch technisch gut umzusetzen weiß. Da sitzen die „oh oh oh’s“ und die Blues-Riffs genau da, wo sie hin gehören und die Drums stampfen munter drauf los. Dabei erfinden sie das Rad nicht einmal im Ansatz neu, hauen dennoch mit so viel Leidenschaft in Saiten und Felle, dass man nur zu gern darüber hinwegsieht.

Video zu „Don’t You Want Me“

httpv://www.youtube.com/watch?v=_jaNOjaLDSk

Myspace // Homepage // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive