Rezensionen

The Head And The Heart – The Head And The Heart (s/t)

Folk-Pop gehört wohl zu den Genres, die im Moment Hochkunjunktur haben. Ein Beleg dafür dürfte wohl die Zusamemnsetzung des Haldern Pop Line-Ups des letzten Jahres sein. Auch in diesem Jahr gibt es bei unserem Lieblingsfestival am Nieder-Rhein wieder jede Menge Künstler aus dem Bereich Folk und Vollbärte zu entdecken und inzwischen bekannte Größe, wie die Fleet Foxes zu feiern. Wie die Fleet Foxes stammen auch The Head And The Heart aus Seattle, der Heimat des Grunge, die sich immer mehr zu einer Folk-Hochburg mausert, stammen doch auch Grand Archives und die Band Of Horses aus der Heimat des Regens.

Dort lernten sich die Mitglieder von The Head And The Heart 2009 kennen und nahmen bereits Anfang 2010 ihr Debüt-Album auf, das sie zunächst auf Konzerten verkauften. Irgendwann wurden sie vom Kultlabel Sub Pop entdeckt, auf dem sie das Debüt nun wiederveröffentlichen, um es auch der Weltöffentlichkeit zugänglich zu machen. Was sie dort präsentieren passt gut in die Reihe der bereits genannten Folk-Bands und festigt auch den Ruf von Sub Pop als Label für erlesene Folk-Sounds. Die Single „Lost in My Mind“ zeigt zum Beispiel sanfte Gitarrensounds gepaart mit einem tollen Refrain und einem schönen Chor zum Mitschunkeln. Ein Piano verdichtet die Stimmung und lässt Bilder von jungen Nieder-Rheinern vor Augen erscheinen, die in der Mittagssonen die Arme in die Luft recken und verträumt zu den Klängen von The Head And The Heart mitwippen und die Songs des knapp 40minütigen Debüts mitsingen. Verdient hätten es The Head And The Heart, da sie es über weite Strecken schaffen den derzeit von zig anderen Bands beschworenen altmodischen Folksound in unterhaltsame Melodien zu verpacken und nicht wie der zehnte Aufguss der drölften Gedächtniskapelle zu klingen. Ein bisschen mehr Schwung hätte dem Album an ein paar Stellen vielleicht gut getan, aber man muss ja auch Überraschungen für die Live-Umsetzung parat haben.

Rating: ★★★½☆
The Head And The Heart

Facebook // Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive