Rezensionen

The All-American Rejects – When The World Comes Down

Zwei Alben und einige Hits haben die Amerikaner von The All-American Rejects inzwischen in ihrer Heimat verbuchen können und liefern mit ihrem dritten Werk „When The World Comes Down“ eine Platte ab, mit der sie auch hierzulande den endgültigen Durchbruch schaffen wollen. Dafür ziehen sie dann auch alle Register. Der ersten Single-Auskopplung „Gives you hell“ kann man sich ja schon gar nicht mehr entziehen, so häufig wird sie im Radio gespielt. Mit dem neuen Album liefern die jungen Herren dann auch eine solide Platte ab, die mit eingängigen Melodien und den bekannten Themen (Beziehungsprobleme, Selbstfindung und die allgemeine Weltsituation) daher kommt.

Mit „Gives you hell“ wurde leider das schwächste Stück des gesamten Album als erste Single gewählt. Das ist insofern schade, da es eventuelle Hörer vom Rest des wirklich gelungenen Albums abschrecken könnte. Zwar wird auch hier der Emo-Rock nicht neu erfunden und auch vermeintliche Charakteristika, die die All-American Rejects von anderen Genre-Bands unterscheiden können, lassen sich nicht finden, aber dennoch bleiben die Stücke im Ohr hängen. Der Opener „I Wanna“ überzeugt mit druckvollen Gitarren und einem eingängigen Refrain, während „Fallin Apart“ mit dem Einsatz einer Violine überrascht. Für Freunde von Fall Out Boy, Jimmy Eat World und Konsorten, ist diese Platte sicherlich keine Enttäuschung, sondern ein angenehmer akkustischer Begleiter in allen Lebenslagen. Fazit: Nix überraschendes, aber das muss ja nicht negativ sein. Gelungene, solide Charts-kompatible Rockmusik.

Rating: ★★★½☆
The All American Rejects
Video zu „Gives You Hell“

Homepage // Myspace //

Discussion

Comments are closed.

Archive