Rezensionen

Quilt – Plaza

Quilt - Plaza

So, wie es in jeder Stadt einen zentralen Ort gibt, an dem sich die Gemeinde versammeln kann, gibt es natürlich auch in jeder Sprache ein Wort dafür. Keines hat jedoch einen solchen Klang, wie „Plaza“. Das klingt gleich nach Ruhe, Frieden und Wohlfühl-Charakter. Das bedeutet auch, dass man gleich ein Bild vor Augen hat, wenn man dieses Wort als Titel des nunmehr dritten Quilt Albums liest. Man erwartet zurückgelehnte Musik mit geselliger Stimmung, der man den Spaß anmerkt, den das Quartett beim komponieren hatte.

Dazu passt, dass „Plaza“ durch das zufällige Aufeinandertreffen von Bandmitgliedern, Freunden von ihnen und Bekanntschaften derer entstanden ist. So, wie es eben auf einem Marktplatz passieren kann. Nach ihrer ausgedehnten Tour zum zweiten Album „Held in Splendor“, verbrachte die Band auf Einladung drei Wochen in Atlanta, wo sie neue Songs schrieb und altes Material wieder belebte. Zurück in Boston nahmen Quilt dann im Mai des vergangenen Jahres Demos als Grundlage für das dritte Album „Plaza“, in denen sie auch noch die auf der Tour entlang der Westküste geschriebene Songs verarbeiteten. Aufgenommen und produziert wurde das Werk final mit Jarvis Taveniere in Brooklyn.

„Plaza“ ist also ein Album, das eine große Zahl von Einflüssen bietet und auch eine große musikalische Palette umfasst. Eines gemeinsam haben aber alle Songs: sie tänzeln fröhlich, sind häufig leicht süßlich eingefärbt und mit romantischen bis leicht psychedelischen Nuancen der 60er und 70er Jahre Hippiebewegung eingefärbt. Die klassische Bandbesetzung Gesang, Gitarre, Bass und Schlagzeug wird durch Flöten, Harfen, Sitar und eine Orgel ergänzt. Das sorgt für Arrangements, in denen die Band Anspruch, Detailverliebtheit und ein feines Gespür für Pop zu einem Album verknüpft, das sich nicht immer als eingängig, jedoch stets interessant und vielseitig gibt und bei dessen hören. man jedes Mal so richtig den Frühling herbeisehnt.

Quilt auf Deutschland-Tour

20. Mai 2016, Köln – King Georg
21. Mai 2016, Berlin – Kantine am Berghain
27. Mai 2016, Hamburg – Aalhaus

Facebook // Website // Label

Musik von Quilt bei Amazon.de bestellen

Discussion

Comments are closed.

Archive