Rezensionen

Protestant Work Ethic – The Jar and The Shock

1904 veröffentlichte der 1864 in Erfurt geborene Jurist und Ökonom Max Weber sein berühmtestes Werk „Die protestantische Ethik und der ‚Geist‘ des Kapitalismus“, darin untersucht er – sagen wir es einmal ganz grob umrissen – die Auswirkungen der protestantischen Ethik auf Arbeitsverhalten und den Kapitalismus an sich. Daraus entwickelte sich insbesondere auf dem amerikanischen Kontinent der Gedanke der „The Protestant Work Ethic“, die besagt, dass ein Mensch, der hart arbeitet darüber Erlösung finden kann und nicht, wie in der gegenübergestellten katholischen Auslegung von Arbeit, in der man laut dieser Philosophie, demütig seinem Herren dient. Damit kommen wir zum Österreicher Simon Usaty, der veröffentlichte dieser Tage unter dem Namen Protestant Work Ethic sein zweites Album „The Jar and The Shock“.

Der wirtschaftlichste Bezug bleibt hierbei allerdings der Songtitel „Higher Debts“. Das macht aber nichts, Usaty möchte nämlich höchstwahrscheinlich keine Abhandlungen zum Besten geben, sondern sanft berührende Geschichten erzählen. Dabei hört man ihm dann auch gern zu. Beeinflusst von klassischer und moderner Folk-Musik gibt er Stücke zum Besten, die sich zwischen zerbrechlichen „einsamer Mann mit Gitarre“-Folk bis hin zu Band-Stücken bewegen. Banjo, Ukulele und Gitarre übernimmt er dabei selbst, für Bass, E-Gitarre, Keyboard und Schlagzeug lud er sich dann noch ein paar Freunde ins Studio und erschuf den Beweis, dass tolle Folkmusik auch aus den Alpen stammen kann und nicht zwangsweise eines amerikanischen Akzents bedarf. Gerade Usaty’s Stimme weiß dabei zu fesseln, irgendwo zwischen Tim Kasher, Conor Oberst und Robert Smith flüstert er mal und singt im nächsten Moment mit starker Stimme und erzeugt so die ein oder andere wohlige Gänsehaut. Dabei gelingt ihm auch meist der Spagat zwischen beschwingtem Bandsound und dem Mann mit der Gitarre von der Donau. Stellenweise zieht sich das Album zwar etwas, das trübt aber kaum den aüßerst positiven Gesamteindruck, den der einsame Cowboy aus Wien hier hinterlässt.

Rating: ★★★★☆
Protestant Work Ethic
Gratis-Downloads: 6 Stück bei Last.fm

Myspace // Label

Discussion

Comments are closed.

Archive